Ein offenes Buch

Manchmal wäre ich gerne ein offenes Buch in dem jeder lesen kann, wie es mir geht. Er bräuchte nur einen Blick drauf werfen und wüsste wie ich mich fühle. Manchmal würden wohl Tränen raus laufen und wortlos ausdrücken was mich schmerzt oder traurig macht und was mir...

Liebe und Reise

Liebe und Reise / Gedanken-Vergleich Vielleicht – machst du dich ja einfach auf den Weg auf diese Reise? Ohne zu planen, ohne zu wissen wohin. Gehst einfach Schritt für Schritt. Vielleicht – planst du aber auch eine Reise. Planst dieses oder jenes, einen...

Traum-Wanderungen

Immer wieder gebe ich meinen Träumen die Hand und sage: „Kommt mit, ich erwecke euch zum Leben!“ Dann gehen wir spazieren und sehen, was sie brauchen. Der eine braucht Farbe. Ich nehme einen Pinsel, nehme viele verschiedene Farben und male ein Bild von ihm...

Ich und du

Gefühle – du hast sie, ich hab sie, doch – fühlen wir gleich? Ich beschreibe…..Herzklopfen, Herzschmerzen, Wärme im Herzen, Kribbeln in den Zehen, Grummeln im Bauch….und du? Okay – versuchen wir es mal anders: Angenommen, ich entdecke im...

Im Raum dazwischen

Wer ich bin? Nein – meinen Namen musst du nicht wissen… Was ich bin? Vergangenheit….Gegenwart…und noch ein wenig mehr. Geheimnisse sind gut…es gibt bei jedem Menschen Bereiche, die nur ihm gehören. Doch es hilft zu wissen, wann du meine Wunden berührst. Es hilft zu...

Herz gefunden

Es lag auf der Straße. Auf dem Weg in die Arbeit, habe ich es aus Versehen mit dem Fuß weg-gekickt. Ich hatte es gar nicht gesehen. Erst, als es vor mir so rum-kullerte, fiel mein Blick darauf und ich bemerkte, was es war. Wie viele Herzen liegen unbeachtet auf der...

Im Mensch-Sein ein Du

Du durchbrichst meine Mauern, lässt Wände schmelzen wie Eis, meine Barrieren werden zu Wachs, ohne Hindernis kommst du zu mir herein. Du berührst mein Innerstes deine Worte bringen Saiten in mir zum Schwingen, von denen ich nicht mal wusste, dass es sie gab. Mit...

Mut

Es gibt viele Arten von Mut Am meisten Mut braucht es sich selbst zu entdecken, immer wieder neu. Wir entdecken – unsere Welt und vergessen dabei manchmal, die unentdeckten Welten in uns selbst zu suchen. Dann gehört wieder Mut dazu, das, was wir in uns finden...

Welt-Veränderungen

Wenn du krank bist, wenn du unglücklich bist, wenn du vor einer Prüfung stehst, wenn du Stress oder Ärger hast, wenn du kein Geld hast, wenn du alleine bist wenn du nicht weiter weißt, was auch immer…. Dreht sich die Erde weiter, die Sonne geht weiter auf und unter....

Pusteblume

Du entstehst aus einem Löwenzahn…. Vielleicht – will er seinen Horizont erweitern? Die ganze Welt entdecken? Er bildet ..…diese vielen kleinen „Samen.“   Pusteblume…du bist wunderschön anzusehen….ein großes Ganzes – und doch – aus unzähligen kleinen...

Mehr

Ein Brot ist mehr  als die Summe seiner  Krümel.   Ein Mensch ist mehr als die Summe seiner Zellen.   Die Liebe ist mehr als wir uns je vorstellen können.   © Anita Namer...

Der Beginn eines Märchens

  Ich lese gerne Geschichten mit einem wahren Kern, mit einer tiefen Weisheit, Märchen, tiefsinniges.   Heute beginne ich meine Geschichte zu schreiben, mit meinem wahren Kern, mit meiner inneren Weisheit. Ein Märchen, das in mir beginnt.   ©...

„Hallo du“

„Hallo DU“ du „Ernst“ des Lebens, heute wartest du vergebens, will dich überhaupt nicht sehn, rufe „kannst gleich wieder gehn!“ Mache grade was ich will, ohne Ernst und ohne Ziel, lasse los und lasse frei, sei es so – so wie es sei, ulke rum und habe Spaß, kenne dabei...

Liebe

Ich liebe dich sagt so viel und ist doch manchmal unausgesprochen. Ich liebe dich umfasst so viel und ist doch manchmal unfassbar. Ich liebe dich schenkt so viel und be-schenkt doch gleichzeitig. Ich liebe dich beinhaltet so viel und ist doch manchmal nicht zu...

Du bist ein Stern für mich

Du bist ein Stern für mich….. ein Stern –  der sehr hell glänzt und für mich leuchtet, ganz besonders für mich ….. Du bist ein großes Geschenk. Wenn du auch manchmal ganz weit weg erscheinst… Ich spüre deine Strahlen – du leuchtest, wie ein...

Mein Leben – etwas ver-rückt

Wunderbar bedeutet ver-rückt doch, dass das, was alle für normal halten, möglicherweise un-verrückbar, plötzlich seine Grenzen verliert und mich Dinge erleben lässt, die ich mir nicht mal vorstellen kann. Was soll ich, was muss ich – soll ich oder muss ich wirklich?...

Glaube an dich

Glaube an die Kraft in dir, die immer sprudelnde Quelle, die nie versiegt, mal stärker, mal schwächer fließend, aber nur, um dich deine Kraft finden zu lassen. Glaube an die Liebe in dir, das Licht, das in dir leuchtet, das nie verlischt, mal stärker, mal schwächer...

Ich

Ich habe Füße nicht einfach so, damit ich nicht umfalle, sondern um mich mit ihnen zu bewegen zu gehen, zu laufen, zu hüpfen und zu springen. Ich habe Hände nicht einfach so damit sie herum-baumeln, sondern um sie einzusetzen zu greifen, zu kreieren, zu-zu-packen, zu...

Du….

Berühren mit Worten, sehen mit dem Herzen. Streicheln mit Gedanken, verzaubern mit der Stimme. Herz berührt Herz, Seelen erinnern sich an die Liebe. © Anita Namer 07/2011

Was dir das Leben schenken möge….

Für jede Träne, geweint oder ungeweint – einen Kuss und für jede einsame Sekunde – ein Umarmen in stillem Einvernehmen. Für jedes hinuntergeschluckte Wort – ein sanftes Streicheln und für jede Sekunde Hoffnungslosigkeit – einen reich gefüllten...

Du weißt wie es ist….

Du weißt, wie es ist, einfach sterben zu wollen, nicht wahr? Ich glaube jeder weiß das, und hat diesen Wunsch schon mal verspürt, auch ich. Du weißt, wie es ist, wenn man keine Kraft mehr hat, wenn man kurz vorm aufgeben ist, nicht wahr? Ich glaube jeder weiß das, kam...

In ein paar Jahren….

In ein paar Jahren werden wir lachen… Darüber, wie schwer wir es uns machten, zu uns selbst zu stehen und auszudrücken, was wir uns wünschen. In ein paar Jahren werden wir lachen… Darüber, wie sehr wir uns – in uns selbst – versteckt haben, aus Angst,...

Nachthimmel

STERNE Erhellen die Nacht. Zeigen den Weg. Lassen uns träumen.   Jeder hat eigene Träume.   STERNE Sind soo weit entfernt und doch strahlen sie in unser Leben, „erhellen“ es ein wenig.   Vieles  in unserem Leben ist soo weit von uns entfernt und doch...

Der Gedanke an dich

Der Gedanke an Dich verleiht mir immer wieder auf`s Neue Flügel und meinen Träumen die Freiheit dorthin zu wandern, wo in mir Frieden ist. © A. Namer 08/2012

Was ich meinen Kindern noch gerne sagen würde….

….bevor meine Zeit hier zu Ende ist…. Jeder macht seine eigenen Erfahrungen und keiner kennt des Lebens Lösung – auch ich nicht. Das hier – sind meine……und ihr – schreibt, wenn`s geht ….mit eurem Leben eure eigenen….. Glaubt an eure Träume… Gebt alles, um...

Vertrau

Vertrau deinem Herzen und deiner Seele.   Sie wissen mehr   als dich je ein Auge sehen und ein Ohr hören lassen kann.   Fühle und horch hinein. Du wirst sie hören,   die Stimme IN DIR,   die dir den Weg weist.   © Anita Namer...

Abenteuer

Sehen, was nicht sichtbar ist. Hören, was keine Sprache spricht. Fühlen, was „dahinter“ liegt. Liebe, die die Liebe sieht. Erahnen in allem den tieferen Sinn. Er-leben was ich selber bin. © A. Namer...

Du und ich

Ich vertrau dir Ich mag dich Ich will mit dir lachen Ich mag deinen Humor Ich glaub an dich Ich freu mich mit dir Ich träum von dir Ich denk an dich Ich will mit dir neue Träume erfinden Ich will dein Herz höher schlagen lassen Ich will dich an der Nase kitzeln Ich...

Ewigkeit

Leben um Leben in Raum und Zeit begleiten wir uns durch die Ewigkeit.   Hier und dort verschlägt es uns hin erkennen nur schwerlich in manchem den Sinn.   Mal Freund, mal Partner, mal Eltern, mal Kind wir werden vermischt wie die Wolken im Wind.   Liebe...