Ein Dichter ist unbedeutend,

klein und völlig allein

Er lebt ein Leben voller Pein

Aber er verfasst ein grosses Gedicht 

Doch das weiss er selbst wohl nicht

Ein anderer Dichter ist reich und gross

In seinem Leben war stets sehr viel los 

Menschen halten viel von ihm

und er noch weit, weit mehr von sich

Er gibt sich oft selbst Lob und Ehr’

Doch mit seiner Dichtkunst

ist es manches Mal nicht weit her

Doch das zu sehen fällt allen schwer

 

Stephan Wannovius, 30.10.21

Zwei Poeten
4.7 (93.33%)
3x bewertet

Share This