In seinem Bedeutungswahn gefangen,

will der Mensch nicht

zur Selbsterkenntnis gelangen:

Er ist taub – er ward aus Staub

und wird zu Staub 

Dazwischen hat GOTT ihm

eine winzige Spanne Erdenleben gegeben 

Doch er verhält sich so,

als könne er hier ewig leben 

Enge Grenzen sind ihm geschenkt,

die er zu selten bedenkt

Stephan Wannovius, 08.05.22

Anmerkung: Inspiriert von Der Prediger (Salomo), Altes Testament, die Bibel

(S)taub
Beitrag bewerten

Share This