Bisher sah man es ja nur im Film,
die ganze Welt steht plötzlich still.

Doch es gibt Menschen, die agieren,
das Mensch und Wirtschft noch florieren,
und wissendlich, trotz der Gefahr,
sind sie im Job und für uns da.
Es sind nicht Promis, reiche Leute,
sie lebten unscheinbar, bis heute.

Die Helden dieser Pandemie,
sagt man im Fernsehn, dass sind sie.
Gesundheit opfernd, mühn sie sich,
für wenig Geld und viel Verzicht.
Tun ihre Arbeit, ihre Pflicht,
und denken dabei kaum an sich.

Im Sturm sie ganz weit vorne stehn,
sind nur bei Flaute kaum zu sehn.
*
Wenn sich die Welt dann wieder regt,
ein jeder still nach Hause geht,
Den Virus haben sie besiegt.
erschöpft, geschwächt, doch auch vergnügt,
verschwinden sie im Alltagsleben,
wo sie alltäglich alles geben.

***
Als DANKE hebt die Löhne an,
damit ein Held auch leben kann
und wertet auf die Tätigkeit,
all dieser Helden unserer Zeit.
Denn wenn die nächste Kriese kommt,
stehn Helden wieder an der Front.

****

Dank an Ärzte, Pflegepersonal, Feuerwehr, Polizei, Justizbeamte,
Verkäufer,Kassierer in Kaufhallen, Postboten, Lieferservice,
Bahn und Busfahrer, Müllabfuhr, Reinigungskräfte und alle die
das tägliche Leben aufrecht erhalten.

tocoho
berlin 2020

Alltags-Helden
3 (60%)
1x bewertet

Share This