Dem Schmerz
kann man nicht davonlaufen,
er holt einen immer wieder ein…
 
Der Trauer
kann man nicht davonlaufen,
sie holt einen immer wieder ein…
 
Dem Tod
kann man nicht davonlaufen,
er holt einen immer wieder ein…
 
Sich selbst
kann man nicht davonlaufen,
man holt sich immer wieder ein…
 
Dem Leben
kann man nicht davonlaufen
es holt einen immer wieder ein…
 
Der Liebe
kann man nicht davonlaufen
sie holt einen immer wieder ein…
 
© Anita Namer 08/2009
 
Ich glaube – wir haben vom Ursprung her noch einen “Flucht-Reflex”, der uns gar nicht bewusst ist. Droht Gefahr, kommt etwas Unvorhergesehenes – reagieren wir also automatisch. Wie oft bin ich schon weg-gelaufen oder wäre es gerne? Unzählige Male… Doch vor manchen Dingen kann man einfach nicht weglaufen. Es lohnt sich, im Weglaufen inne zu halten, sich umzuwenden….Sich anzuschauen, was wirklich los ist – und vielleicht ist es dann möglich, darauf zuzugehen, hinein, hindurch…..was auch immer.

 

Davonlaufen
Beitrag bewerten

Share This