EIN GEDICHT SPENDE LICHT

von | 02.Dez.2022 | Dies & Das, Poesie, Weisheiten | 0 Kommentare

Egal, ob genial oder schlicht,
dein, mein Gedicht spende Licht
Es erhelle das Dunkel
Das Dunkel des Antisemitismus
Das Dunkel der Arbeitslosigkeit
Das Dunkel der Armut
Das Dunkel des Atheismus
Das Dunkel der Ausgrenzung
Das Dunkel der Ausländerfeindlichkeit
Das Dunkel der Depression
Das Dunkel der Dummheit
Das Dunkel des Egoismus
Das Dunkel der Einsamkeit
Das Dunkel der Feindschaft
Das Dunkel des Geizes
Das Dunkel der Geschwätzigkeit
Das Dunkel der Gewalt
Das Dunkel der Gleichgültigkeit
Das Dunkel des Hasses
Das Dunkel der Hoffnungslosigkeit
Das Dunkel der Ideologien
Das Dunkel der Krankheit
Das Dunkel der Lieblosigkeit
Das Dunkel des Scheiterns
Das Dunkel des Stolzes
Das Dunkel der Trennung
Das Dunkel der Verachtung
Das Dunkel der Verlassenheit
Das Dunkel der Verlorenheit
Dss Dunkel des Vorurteils
Dein, mein Gedicht spende Licht
Egal, ob es genial oder eher schlicht
Es erhelle das Dunkel
Doch um auf Dauer hell zu brennen,
muss das Licht die ewige Quelle
des Lichtes kennen
Ohne Brennstoff geht
jedes Licht ganz schnell aus
Schliesse deshalb dich und
dein Gedicht an diese Quelle an
Und bleibe immer dran
Ich pflege es ebenfalls zu tun
Lasse mich dir die Quelle nennen
Sie heisst JESUS CHRIST
Wollen wir uns gemeinsam
zu IHR bekennen?
Stephan Wannovius, 2.12.22

Rate this post

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von amazon zu laden.

Amazon Banner

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This