Ohne guten Geldbetrag tut kein deutscher Handwerker einen Schlag

Solide handwerkliche Methoden haben goldenen Boden 

Doch so denkt und handelt selbst

ein sehr begabter deutscher Dichter nicht

Er dichtet, dichtet, dichtet 

und verzichtet meist auf  jeglichen Lohn – welch  ein Hohn!

Denn auch dieser bemüht sich wie jener sehr 

Der Handwerker kennt seinen Wert

Der Poet sich dagegen über seine Armut

und Erfolglosigkeit nur selten beschwert 

Stephan Wannovius, 24.05.22

Handwerk und Dichtkunst
Beitrag bewerten

Share This