Alles, was du bist,

alles, was du denkst,

alles, was du tust,

hassen deine Feinde

Denn sie können das Hassen nicht lassen 

Nichts an und von dir will ihnen passen 

Und du selbst kannst sie niemals fassen 

Was auch geschehen mag,

lasse solche Menschen stehen 

Du sollst sie nie mehr wiedersehen

—-

Deine Kritiker haben Mut

Häufig meinen sie es gut

Sie möchten dich korrigieren 

In diesem oder jenem Punkt

Selbst deine Freunde und deine Familie 

nörgeln nicht selten an dir rum 

Und du, kümmerst du dich darum?

Änderst du dich und dein Gesicht?

Oder bleibst du stumm?

—-

Esoteriker, Motivationstrainer, Psychologen

dagegen schmeicheln dir und mir

Sie raten dir und mir:

Bleibe dir treu, bleibe du – immerzu!

Höre auf deine innere Stimme

Folge ihr gleich hier

So, wie du bist, bist du okay 

Doch GOTT weiss und das tut ihm weh:

Niemand, niemand ist okay*

Deshalb bekenne IHM deine Schuld

Nenne IHM deine Sünden 

Kehre zu deinem VATER um 

Noch hat ER Geduld

Stephan Wannovius, 23.11.21

Anmerkung: * “Es gibt keinen, der Gutes tut –

nicht einmal einen!”, Psalm 53,4, S.2, 

Altes Testament, die Bibel

Okay?
Beitrag bewerten

Share This