Die möglichen Sorgen von morgen 

wollen sich viele schon heute vom Schicksal borgen 

Bereit möchten sie für eine etwaige schwierige Zukunft sein

Dabei kennt niemand die Zeit, die ihm bleibt 

Vielleicht, vielleicht kommt morgen für manche 

schlicht – nicht 

So hätten Sorgen für später kein Gewicht

Und wenn man Zukunft erreicht,

wird sie eventuell sehr leicht

Also: Besser gelassen die Gegenwart erfassen 

Für heute und morgen Gott vertrauen, 

auf seine Gnade und Liebe bauen

Stephan Wannovius, 18.07.21

Überflüssige Sorgen
Beitrag bewerten

Share This