…bin ich!

Ich bin die,
die mir täglich in die Augen sieht,
die mich am Morgen begrüßt,
die mir die Zähne putzt,
die mir ein leckeres Frühstück macht,
die mich hin und wieder belohnt,
die spricht,
die lacht,
die krank wird,
die müde ist,
einfach
DIE Frau meines Lebens.

In diesem Bewusstsein,
macht es durchaus einen Unterschied,
wie ich mit mir umgehe.

Als Frau meines Lebens
anders,
als einfach mit mir…..
🙂
Yeah…..!!!

© A. Namer

Die „Frau meines Lebens“
Beitrag bewerten

Share This