Weihnachtsfreude trage ich in meinem Herzen

Das Wunder im Stall von Bethlehem wärmt

bis heute unzählige Herzen 

Doch empfinde ich auch tiefe Weihnachtsschmerzen

Corona hält die Welt wie letztes Jahr unbarmherzig gefangen

Dieses Christfest und für 2022 müssen wir weiter bangen

Lasst uns hinter den Intensivpatienten-Zahlen

jeden einzelnen Leidenden in seinen Qualen  sehen!

Lasst uns zu den trauernden Angehörigen der Millionen 

Covid-19-Toten weltweit stehen!

Was ist mit uns geschehen, dass wir an der Pandemie

nicht selten kalten Herzens nur mit Maske vorübergehen?

Fühlen wir uns nicht betroffen,

solange wir nicht von der Ansteckung getroffen?

Vielleicht können wir nicht viel tun

Das Wenige können wir jedoch bestmöglich tun

Wir wollen andere und uns nach allen Regeln schützen

Schränken wir uns weiter dafür ein, 

denn das soll nützen und muss so sein

Und wer glaubt, darf betend und kniend vor GOTT kommen,

damit der Corona-Fluch werde von uns und der Erde genommen 

Stephan WANNOVIUS, 6.12.21 

Wieder Corona-Weihnacht
Beitrag bewerten

Share This