Wer hat etwas gegen eine Frage 

als bescheidene, respektvolle Anfrage?

Doch oft ist eine Frage 

eine Anklage oder eine Klage

Manche Frage wird sogar zur Plage

Ein Zuviel verfehlt das ehrbarste Ziel

Ohne Frage: Es gibt eine Frage oder eine Frage

Fraglich, wann eine Frage richtig ist,

wann nicht?

Wann hat sie Gewicht,

wann bleibt sie schlicht?

Ist sie angemessen oder vermessen?

Berührt sie, führt sie zusammen,

führt sie auseinander, oder verführt sie?

Bringt die Frage weiter, macht sie heiter?

Ist sie dumm, wird der Befragte stumm?

Ist die Frage nötig oder ihre Wirkung schädlich,

womöglich tödlich?

Hat der Fragende zuvor Gott gefragt,

ob er fragen darf, ob er fragen muss,

wann er fragen kann, wen er fragen soll

und wie viel?

Jede Frage bleibt und steckt zuvor voll Fragen,

die Gutes tragen, Zukunft wagen oder

alles Schlechte sagen

Fragen erfordern Fragen über Fragen

Stephan Wannovius, 16.07.21

In Erinnerung an Gangy

Fragen über Fragen
1 (20%)
1x bewertet

Share This