AUFRICHTIGE LEBENSBILANZ

von | 03.Dez.2022 | Dies & Das, Poesie, Weisheiten | 0 Kommentare

Eben erst begann das Leben
Dann ging es schnell daneben
Insgesamt oder bei den meisten Zielen –
von vielen, vielen
Kurz vor dem Ende
im Rückspiegel betrachtet,
haben wir das Leben kaum geachtet
Oftmals gar verachtet
Wir haben uns selbst, unsere Mitmenschen
und GOTT falsch betrachtet
Wir haben keinen Sinn gefunden,
weil uns an Kleinigkeiten und
Nichtigkeiten gebunden
Den uns vom HERRN geschenkten Frieden
haben wir nicht ergriffen
Nein, nein, wir haben ein Leben lang
nichts, nichts begriffen
Kurz vor dem endgültigen Gehen
beginnen wir zu verstehen,
was mit uns geschehen
Stephan Wannovius, 3.12.22

Rate this post

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von amazon zu laden.

Amazon Banner

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This