Wandeln unsere Väter und Mütter noch auf Erden, 

handeln wir kaum im Hinblick auf das eigene Ende

Wir leben gern, und die eigene Ewigkeit scheint unendlich fern, so fern

Doch wenn beide alten Eltern sterben, kommt auch für uns gedanklich die Wende

Von Vater und Mutter erben wir den Wartesaal des Todes

Wir rücken nach und sind statistisch als Nächste dran 

Bald oder irgendwann

So wie es der Herrgott hält und es ihm gefällt

Dagegen helfen weder Macht noch Geld 

Stephan Wannovius, 17.10.21

Nachrücker
Beitrag bewerten

Share This