Langsam verglūht im Kamin das Feuer,

Dunkelheit legt sich ums alte Gemäuer.

Sternenglanz verspricht morgen Kälte-

Ich trete hinaus, ins Dunkle. Ich stellte

mir Fragen. Konnte nicht schlafen.

Ich leuchte von innen , ich muss noch abwarten.

Ich schließe die Augen, atme die Stille:

Ich denke an morgen- Du kommst dann zu mir!

Wir werden glühen, die Augen funken,

Wir werden leuchten wie Sterne im Dunklen.

 

 

Erwartungsfreude
Beitrag bewerten

Share This