Lenzzeit

Da klagen Menschen
über den Herbst,
der ihnen Gebrechen schaffe,
Nöte und Sorgen bringe,
zunehmend Kälte und Dunkelhet
in die noch warmen Gefilde.

Steht ihnen so nicht
die Hälfte des Jahres noch offen?
Und sie dürfen immer noch
auf einen Jahreslauf hoffen,
der ihnen doch bewährt bleibt,
unabhängig vom Alter?

Vergessen wir denn so leicht,
dass noch vor wenigen Tagen
das laute Wehklagen
über die Heißzeit
die gesamte Welt
in Atem hielt?

Jetzt aber wird es doch angenehmer,
sinnt mir mein Tagesablauf danach,
dass die Sonne zwar fahl aufscheint,
jedoch halbwegs mit mir aufsteht,
noch das Gemäuer erhellt und erwärmt,
ohne nach mir lange zu fragen.

Vergessen wir doch das Jammern!
Bald schon, Lebensfreunde,
wird Dich und mich
wieder die Lenzzeit
mit ihrer wärmenden Sonne
erfreuen.

©Hans Hartmut Karg
2019

*

Lenzzeit
Beitrag bewerten

Share This