Altersweisheit//

Ach, könnte ich doch zurückholen//die vielen unbedachten Worte,//gesprochen über Jahrzehnte//Worte, die zerstören//Worte, die Leben beschweren//Worte, die Leben verwehren//Fremdes und meines//Bis heute//Stephan Wannovius, 14.09.19  und 26.04.21

FÜRBITTE//

Statt ICH-Gebet, ICH, mich, meiner, mir, //Herr segne alle vier//Statt ICH-Gebet DU-Gebet, DU, dich, deiner, dir,//deine Sorgen sind wichtig mir//Nicht was mich beschäftigt, mich beschwert,//was dich beschäftigt, dich beschwert,//geb ich Jesus Christus her,//leg ich...

Der emsigste Dichter im Land//

Respekt, Respekt und Hand aufs Herz://Es gibt einen ungekrönten Dichterfürsten im Land//Noch bevor du selbst eine Gedichtzeile erdacht, //hat er schon 30 neue Gedichte gemacht//Ehe du dich fragst, ob dein unvollkommen Werk eine Veröffentlichung lohnt,//hat Dr. H.H. K....

Schlehenhecken

  Schlehenhecken Von Hohlwegen, von vielen RangenLeuchtet ein weißes Meer herunter,Erfreut das Sehen, vertreibt das Bangen,Im Tal murmelt der Bach schon munter. Mit blühend' Buschwerk übersätVermählt sich allerreinstes Weiß,Wo auch der Wanderer gerne gehtUnd es schon...

Konnte jüngst zum Teiche gehen

  Konnte jüngst zum Teiche gehen Konnte jüngst zum Teiche gehenUnd dort nach den Kröten sehen,Die auf Wanderung jetzt aus,Kommen langsam da heraus. Kalt ist es noch, doch die StrahlenLocken nun in großen ZahlenTiere aus den Tümpeln, Teichen,Wollen wieder wandern,...

Fange an//

Ach, würde doch aus weiser Einsicht weise Einstellung,//und aus weiser Einstellung heilige Pflicht//Ach, würde doch aus rechtem Erkennen rechte Erkenntnis//und aus rechter Erkenntnis rechtes Handeln//Ach, würde doch das Herz den Verstand gewinnen und der Verstand das...

Blickfrage

 Blickfrage War die Gesellschaft früher nicht jüngerUnd Menschen redeten einfach drauflos?Wickelte man gar manchen um den FingerUnd meinte, man wäre älter und groß? Rasch erkannte man die Frageblicke,Weil immer jemand zu Fragen ausholte.Interessant blieben...

Ehrliche Näherung

  Ehrliche Näherung Vertrieben die Männer am Set,Verlassen die Menschen als Neider.Es geht nicht hinein ins Bett –Kein Zwang ist tatsächlich heiter. Die Urleidenschaften im BildBedeuten Wahrnehmungsfreude.Mancher wird dadurch erst wild,Wo Gier erwacht im Hier,...

Weltfremd – Gott vertraut//

Fremd, ja fremd bin ich mir selbst//Fremd bin ich meiner Frau//Fremd bin ich meiner Tochter ohnehin//Fremd bin ich meinen entfernten Verwandten//Fremd bin ich meiner Kirche//Fremd bin ich meinen Pfarrern//Fremd bin ich meinen Kirchenvorstehern//Fremd bin ich allen...

Poesie am laufenden Band//

Ich muss um Worte ringen, frag mich, prüf mich,//wie sie wohl mögen klingen//Es will mir nicht so leicht, so schnell gelingen wie Dr. H.H.K.//Bei ihm ist alles klar, alles rar, alles wahr//Applaus, Applaus, es fliesst, es fliesst aus ihm heraus//Und das seit mehr als...

Ohne Einsicht und Vernunft//

Schizophrene hegen eine Fülle von Ideen, //Ideen, die sie selbst belasten, andere quälen//und zu den schweren Krankheiten zählen//Kreative Werber hegen eine Fülle von Ideen, //Ideen, die der Kunden Wohlstand mehren,//sie selbst und andere reichlich nähren//Vernunft...

Belebendes Zwitschern

  Belebendes Zwitschern Wie war die Landschaft so still und leerOhne Laute gefiederter Freunde.Die Strahlen hatten es heuer recht schwer,Erst später die Sonne streunte... Nun ist belebendes Zwitschern erwacht,Allerorten hören wir Leben gedeihen:Vogelmann, Vogelfrau...

Mit dem Rad

  Mit dem Rad Früher lief sie immer den WegZu ihrer Schule und wieder zurück.Darin sah sie ein großes Privileg,Ein Gesundheitsgeschenk und ein Glück. Denn die reine, die frische MorgenluftBescherte ihr Kraft, neuen Mut,Wenn sie vorbei an wiesensüßem DuftRascher lief,...

Alle eins

Blau, weiß, grün, gelb, rosa, lila, schwarz und rot....alles Farben.....alle eins..... Du, ich, er, sie, es.....alles Menschen.....alle eins..... © A. Namer 

Künstlerische Fairness//

Künstler, lasst andere Werke geschehen, lasst sie stehen//Ob sie gut oder schlecht, es sei euch recht//Künstler, ihr müsst einander achten, dürft selbst Unbegabte nicht verachten//Künstler, ihr sollt einander ehren//Künstler, ihr dürft einander lehren//Künstler, ihr...

Deutschlands fleissigster Poet//

Jeder Atemzug atmet ein Gedicht//Jeder Blick blickt ein Gedicht//Jedes Empfinden empfindet, erfindet ein Gedicht//Jeder Gedanke denkt ein Gedicht//Jede Regung regt ein Gedicht//Jeder Traum träumt ein Gedicht//Sein ganzes Leben, sein ganzes Streben wird zum...

Der Liebestolle

  Der Liebestolle Ja, sie beobachtet er lange,Hat heimlich da fotografiert,Damit er in den Kreis gelange,Wo sie ein glücklich' Leben führt. Sie kommt an seinem Hause vorbei,Wenn zum Kaufen sie denn geht:Am Fenster sitzt die LiebeleiMit Blick, auf den er morgens...

Am Insektenhotel

  Am Insektenhotel Jetzt schwirren sie wieder, die haarigen Kleinen,Gelbbraun sind sie und dem Winter entflogen.Du willst es doch gut mit ihnen meinen,Hängst auf das Haus regenfrei am Bogen. Dort geht es den ganzen Tag ein und aus,Schon sind erste Röhren...

WEGE oder “Wege gehen”//

Jesus Christus geht keine krummen Wege//Aber er geht auch und gerade zu denen,//die krumme Wege gehen//Die Welt ruft empört: "Das geht nicht! Das geht nicht!"//Die "Geraden" schreien zum Herrn: "Geh nicht, geh nicht!//Doch Gottes Sohn geht, wann er will und wohin er...

Perspektivwechsel//

Herr, wecke in mir den Wunsch, nicht länger geachtet werden zu wollen,//Herr, schaffe in mir das tiefe Verlangen, andere zu achten//Herr, pflanze in mein Herz das Bedürfnis, nicht Zuhörer zu suchen und zu finden//Herr, erneuere meinen Sinn, künftig geduldig...

To the little girl I never loved

I wanna tell you that I am sorry and you have always been just fine. You never were fat, ugly or a weirdo when all you were is nine.I am so sorry that I made you hurt this bad and that these scars still make you sad. I am sorry that I tricked you into thinking that...

NIMM freigebig//

Nimm, nimm - in Maßen//Nimm, nimm ab - an überzähligen Pfunden//Nimm, nimm an - weisen, wertvollen Rat//Nimm, nimm auf - Jesus Christus//Nimm, nimm dich ernst - aber nicht so ganz//Nimm, nimm dich heraus - aus falschem Spiel//Nimm, nimm hin - was du nicht ändern...

Gott im Leben//

Gott ist da//Wo immer du auch bist, Gott ist schon da//Lasse ihn in dein Herz//Lasse ihn in dein ganzes Leben//Lasse ihn deine Gedanken bestimmen,//dein Gefühl und deinen Mund gewinnen// Lasse ihn deinen Arm bewegen, dein Verhalten prägen//Gott im Leben - nach ihm...

In seiner Gegenwart//

Gott im Leben - er ist für dich da//Nicht mal soeben, nein im ganzen Leben//Im Werden, Wachsen und Vergehen will er dir zur Seite stehen//Und dich weiter, weiter  ewig, ewig leiten und begleiten//Lasse ihn dein Zentrum werden,//dein Denken und Fühlen...

Bitte um Glauben//

Bete für deine Geschwister, bete für dich,//auf dass ihr im Glauben wachset und nicht stolz werdet//Bete für deine Geschwister, bete für dich,//dass Anfechtungen und Zweifel euch nicht schaden/Bete für deine Geschwister, bete für dich,//dass selbst Krankheiten und...

Negative und positive Menschen

  Negative und positive Menschen Selbst wenn Du jung und unerfahrenWirst Du rasch spüren, wer Dich mag,Auch welche sich gern um Dich scharen,Wer lang mit Dir verbringt den Tag. Doch hüte Dich vor den Akteuren,Die in der Suppe Haare findenUnd immer ihr Urteil...

Schlaflosigkeit

  Schlaflosigkeit Gar manchen trägt in dunkler NachtDer späte Schlaf in die Verzweiflung:Die Unruhe, sie hält die Wacht,Bringt Mahre in schwere Verteuflung. Die Ruhe ist auch tags dahin,Wenn man nicht gut geschlafen hatUnd müde torkeln Geist und Sinn,Da wird die...

Das Poetenpodium

Das Poetenpodium ist eine Online-Plattform für Poeten & Poetinnen, auf der Du lyrische Texte verschiedener Autoren und Autorinnen findest. Du kannst eigene Poesie veröffentlichen und Poesie anderer bewerten und kommentieren. Mach mit und veröffentliche Deine Texte auf Poetenpodium.de!