Abendträumerei

  Ich lege mich einfach in deine Arme und nehme dich und deine Seele in meine Arme, auf dass ihr ein Zuhause für diese Nacht findet und euch geborgen fühlt so wie ich und meine Seele… © A. Namer 05/2011

Ein Hauch von…..

Ich möchte deine Seele streicheln leise wie der Wind. Geborgen sollst`dich fühlen, wie ein kleines Kind.   Ich möchte deine Seele streicheln wie ein sanfter Hauch. Frieden sollst du finden, in dir selber auch.   Ich möchte deine Seele streicheln wie ein...

Es bist immer wieder du….

Es bist immer wieder du..... der, an den ich denke, wenn ich am Morgen die Augen öffne und den Tag begrüße. Es bist immer wieder du.... der, zu dem meine Gedanken fliegen, um ihm zu erzählen, was ich grad so denke. Es bist immer wieder du... der, den ich frage, wenn...

Mathematik

Die Mathematik, der wahrsten Augen, der Welt. Mit dem ersten Blick sieht er die Worte. Mit dem zweiten Blick die Liebe. Mit dem dritten Blick den Engel. Und die Worte sagen, rede mit ihr. Und die Liebe sagt, küsse sie. Und der Engel sagt, gehe zu ihr. Drei Blicke. Und...

Farben

Der Himmel ist blau, aber er ist nicht immer gleich blau: Er ist azur-blau, ultramarin-blau, lila-blass-blau, dunkel-blau, hell-blau und manchmal, wenn Wolken da sind ist er nur grau.   Die Sonne ist gelb, aber sie ist nicht immer gleich gelb: Sie ist...

Der Dirigent

Gestern habe ich gesagt ich bin der Konzertmeister meines Lebens. Heute denke ich: Für mich selbst bin ICH der Dirigent. ... und schon habe ich losgeträllert... Dabei fällt mir auf: Oh weia, durch das Losträllern war ich zwischendurch unaufmerksam. Manchmal habe ich...

Leer

Wo kommt all die Trauer her? Ich fühl' mich so verbraucht und leer.. Wenn ich in deine Augen seh', merke ich, dass ich dich nicht versteh'. Es ist nicht mehr wie es früher war, als ich in deine Augen sah. Dein Lächeln scheint nicht mehr für mich, und doch vertrau ich...

Un-vor-eingenommen

Ich sitze da und schreibe..... Die Nachbars-Katze kommt durch die offene Terrassentür, schmeichelt sich an mich. Eigentlich kennt sie mich noch gar nicht. SIE IST NEU HIER ! Aber sie schmeichelt, sie legt ihren Kopf in meinen Schoß und lässt sich kraulen. Und sie...

Gedanken bekommen Flügel

Wie weit kommt man mit seinem Denken wenn man   A L L E I N E   denkt? Man dreht sich oft im Kreis. Auf einmal kommen Impulse von außen der Blick bleibt irgendwo hängen eine Begegnung ein Gespräch ein Text ein Klang und plötzlich ändert sich die Richtung und die...

Ich bin da

Ich bin da. Egal wo du mich suchst, du wirst mich finden. Ruf mich mit deinem Herzen deinen Gedanken deiner Stimme. Du kannst mich fühlen, jederzeit. © Anita Namer 11/2009

Das Starke

Das Starke! (Die endgültige Fassung!) Sie sagten, er wird nie etwas können. Er wird nie Gleichungen mit 15 Unbekannten lösen. Er wird nie, den Gedanken besitzen, der die Welt verändert. Er wird nie, den Satz Schreiben. Neben dem alle Probleme verschwinden. Und auch...

Kleiner Mann!!!

Du siehst Dich im Spiegel. Graue Haare. Matte Augen. Ein Doppelkinn. Fette Arme. Fetter Bauch. Fette Beine. Und Du hörst den Körper wie er Dir erzählt. So das ganze Leben von Dir. Du bist immer mit der Masse gelaufen. Du hattest immer das Denken dieser Masse. Du...

Mein Freund!!!

Du wirst die Wahrheit schreiben. Den einen Satz, den es noch nie gab. Mit all dem Leben den ein Satz besitzen kann. Mit aller Kunst die Sprache haben kann. Mit dem was alles Glück ist. Aber mein Freund: Es wird niemand interessieren. Und Du wirst da stehen. Allein und...

Alles Leben!!!

So, wie es nie nur die eine Wahrheit gibt So, wie es nie den Satz der Sätze gibt. So, wie es nie die Musik ohne Noten gibt. So, wie es das alles nie gibt. So viele male gibt es Dich. So das Beste! So jeden Tag! So, wie es nie das endgültige Wissen gibt. So, wie es nie...

Je nachdem

Je nachdem... ist Freude ein kleines Lächeln oder ein Sprung in den Himmel....   Je nachdem... ist Trauer eine kleine Träne oder ein Sturz in den Abgrund....   Je nachdem... ist Nähe ein nebeneinander oder eine Verbindung....   Je nachdem... ist Vertrauen das Reichen...

Noch!!!

Noch bin ich dieses Staubkorn, das eigene Ideen hat Noch bin ich dieses Staubkern, das neues Denken will. Noch bin ich dieses Staubkorn, das voller Neugier ist! Noch habe ich nicht aufgegeben. Noch habe ich diese Liebe, die größer ist als alles. Noch bin ich dieses...

Ich und du

Gefühle - du hast sie, ich hab sie doch fühlen wir gleich? Ich beschreibe.....Herzklopfen, Herzschmerzen, Wärme im Herzen, Kribbeln in den Zehen, Grummeln im Bauch....und du? O. K. - versuchen wir es mal anders.... Angenommen, ich entdecke im Urwald eine Frucht, die...

Die Chance!!!

Ich hatte, diese wunderbare Idee! Gott sieht sich die Politiker an. Wie sie die Rüstung hoch treiben. Wie sie sich Feinde erschaffen. Wie sie, sinnlos Kriege, beginnen. Und dann, die Welt, zur Explosion bringen. Und dann denkt Gott nach. Was ist, bei der Erschaffung...

Verrückt sein

Verrückt sein ….verrückt….. Was ist verrückt? Du, ich, er, sie….es? Hmmm…. ….ich weiß eins….. ….manchmal bin ich`s gerne….. ….immer öfter…. ….tanze im Regen wie ein kleines Kind…. ….hüpfe und springe vor Freude bis zum Umfallen…. ….schlage Purzelbäume…. ….lache mich...

Plädoyer für die Liebe

Liebe Was ist das? Hmmmm…… Kraft? Energie? Gefühl? Hormone? Die Summe von….? Hat es was mit meiner Seele zu tun? Sie beginnt bei mir und endet bei mir, doch dazwischen?   Mich soll der Blitz treffen von einem Moment zum anderen und ich will mich hineinstürzen in...

Sinnes-Berührungen

Manchmal – werde ich berührt. Es ist....als würden Worte plötzlich zu Händen. Zu Händen, die streicheln wollen und die sich wünschen, gestreichelt zu werden. Es ist...als würden Worte plötzlich zu Lippen. Zu Lippen, die andere Lippen berühren wollen, ganz sanft und...

Der Ort

Es gibt einen Ort an dem ich sein möchte. Dort geht es mir gut. Ja, sogar endlich, unendlich gut. Ohne Sorgen, ohne Angst, ohne Einsamkeit, ohne Fehler zu machen, ohne jemand etwas schuldig zu sein, ohne ignoriert zu werden, ohne ständig hoffen auf ein gutes Wort, und...

Ein Hauch von Glanz und Erotik

Ein Bild erkennt sich in den Gedanken, die in die Welt der Phantasie führen. Ein schöner Körperteil überzogen von einem Hauch von Glanz, mit der Dynamik von schwarz geteilt, der dezent dynamisch und zurückhaltend zugleich, aber dominant unterstreicht. Dies bei etwas,...

Nächtliche Begebenheiten

Funken, ja Funken aus purem Licht durchdrungen ihre Köpfe und ihre Herzen, es war alles, es war sie. Ein Rauschen, ihre Beine bebten, ihre Körper sangen. Sie sagten nichts, denn sie kannten die Worte jener welche zu viel sprachen. Stille wusste er, war es was gesucht...

Der Sieger!!!

Denke über wunderbare Ideen nach. Finde die besten Freunde. Liebe die Sekunden. Küsse das Leben. Träume wie ein Clown. Schenke Dir alle Freiheit. Sei der Schmetterling. Fliege im Licht. Lebe das Wunder. Zeige alle Farben. Und keiner kann Dich besiegen! Reise um die...

Notiz

Wollt zwei rosa Stiefel kaufen und auf google maps dich finden.   Habe dich nicht mehr gefunden. Habe auch nur kurz gesucht.   Wollt doch nur nach Zungen fischen. Wollt dir ein Band aus Muscheln knüpfen damit man uns drin atmen hört.   Vielleicht am...

Kakao!!!

Ich habe es beschlossen! Ihr sollt, die Wahrheit über die Welt erfahren. Nun meine Freunde: "Ein Pferd kann fliegen! Ihr müsst nur, an Eiscreme mit Sahne, glauben. Ein Elefant kann singen! Ihr müsst nur, einen Satz aus Äpfeln, schreiben. Eine Känguru kann tanzen. Ihr...

Jenseits der Stille

Nicht zur Vergangenheit zu verdrängen, Die letzte Berührung – das spüren nicht vergeht, Die Tage danach - nicht wirklich, gelebt ohne zu erleben, Das Herz erfüllt, in gegenwärtiger Erinnerung.   Das erregende Warten auf die Verwirklichung, die Realisierung der...

Kaminfeuergeheimnis

Der höllenartigen magisch anziehenden Glut, entsteigt eine Flamme, mit einem kaltem stahlartigen Himmelblau scheinendem Sockel, - der sich nicht zähmen lässt. Wie aus Zufall der ein Geheimnis bleibt, bringt dieser eine gleichsam ungestümen, sich selbst entzückenden...

Kalte Welt

Aus Tränen bilden sich Eiskristalle, die die Erlösung nicht zulassen. Der Sonnenstrahl erfriert zur ungewissen Zukunft. Der Frost verwandelt Mut, von der Zurückhaltung bis zum Stillstand. Es fehlt die Wärme, Glück zu zeigen. Es fehlt die Kraft, zu Gewähren. Es fehlt...