Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Nein stattdessen quälen mich diese Plagen

versetzt mir Tritte in den Magen

Ohne nur etwas zu sagen

 

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Nein stattdessen quälen mich diese Plagen

Verliere mich in deinen blauen Augen

Kannst du mir nicht einfach etwas sagen

 

Nein, stehst vor mir

Bist ‚n Kopf größer als ich

Kann deine Augen von hier gut sehen

Es ist wie der Sternhimmel in der Nacht

Nur das dieser in deinen Augen wacht

 

Jetzt sitzt du wunderschön dar

Deine Augen sie spreche Bänder der Zufriedenheit 

Trotz des vielen leids 

 

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Denk ich vielleicht nur hohle Phrasen?

Ich meine das zwischen uns wird eh nie was

Trotzdem sehn ich mich nach deiner Zärtlichkeit

 

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Nein stattdessen quälen mich diese Plagen

Die Zeit mit dir zu zweit möcht ich nicht missen

Liebe deine Art wenn wir zwei alleine sind

Da 

Bekomme ich deine Zärtlichkeit

 

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Nein stattdessen quälen mich diese Plagen

Liebe deine Art, deine Einzigartigkeit, deine strahlenden Augen so wie dein schlacksicken Körper in voller Bracht

 

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Nein stattdessen quälen mich diese Plagen

Freue mich wenn du Glücklich bist, liebe es wenn du lachst, liebe dein Lächeln

 

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen

Nein stattdessen quälen mich diese Plagen

Werd verrückt durch dich

Warum habe ich Angst vor dieser Einsamkeit

Warum kann ich dir nicht einfach verzagen
3 (60%)
2x bewertet

Share This