Ich bin DU

Ich bin Du, Du bist Ich, wir sind EINS im ewigen Licht.   Gefällt uns was wir sehen, dann lacht die Welt, dann wurden wir still vom Licht erhellt.   Wenn wir dann Beide unser Licht senden, können sich Verirrte an uns wenden.   Werden selbst Licht und Leuchtturm sein,...

still und leise

Still und leise stehe ich hinter der Gardine und sehe Dich im Garten spielen.       Die Sonne strahlt, das Wasser glänzt und Deine Augen auch, als Du das Wasser aus einem Becher, sich immer wieder in eine Schüssel ergießen lässt.   Ganz versunken bist Du in Dein Tun,...

Vergesst Euer Zuhause nicht !

Vergesst Euer Zuhause nicht, das mit und in und durch Euch schwingt und täglich Hilf’ und Gutes Euch in liebevoller Weise bringt.   Erkennt, dass ihr Geist vom Geiste seid, zum eig’nen Erleben und Lernen bereit.   Verbunden von Seele zu Seele in einem unendlichen...

Spieglein, Spieglein

Sich besehen, als sähe man sich durch den Spiegel des Anderen selbst zum ersten Mal überhaupt ganz klar.   Wie ein gebündelter Lichtstrahl sende ich Sie meine Gefühle und Emotionen aus, bis Sie eines Tages sich widerspiegeln als Wunde oder Schatz im Ausdruck...

Wer kann die Tiefen des Mutterherzes ergründen ?

Wer kann die Tiefen des Mutterherzes ergründen ? Wo die vielen Gefühle und Gedanken, sich wie unendliche Strudel drehen, um Ihre Brut und deren Wohlergehen.   Scheinbar ewiglich ein Bündnis eingegangen, mit in dem in Ihr gewachsenen Leben, sich verantwortlich...

Der Schmetterling

Zitronengelb machte er fast der Sonne Konkurrenz, flog aufgeregt über Gras und Ast sah bald die hellgrüne Präsenz uns’res Windrads, das da sirrte und sich drehte, weil der Wind so windvoll wehte und für des Falters Augenschmaus, sah es wie `ne Blüte aus.   Lang...

Begegnung

Ein Augenblick, lächelnder Mund, ein Zwinkern und Blinkern im Seelengrund.   Ein Kennen und Lernen ein Finden geschwind und sich wieder verlieren im Alltagswind   Ein Denken Erinnern ein Kribbeln im Bauch ein glücklicher Schmetterling - Spürst Du ihn...

Ode an das Warten

Manchmal ist das Leben Warten auf den rechten Augenblick, auf Dinge, Menschen und Momente, auf ein kurzes, echtes Glück, auf ein Zeichen zum Losrennen, auf ein neues Angebot, auf den Weisen, rechte Wege, auf die Chance, richt’ges Lot,   um am Ende festzustellen,...

Oma & Enkel und die vertauschte Welt

Die Oma Hand in Hand mit Enkel, hat dabei ein recht nett' Geplenkel und es freut sich jung und alt, über des Enkels Wohlbehalt.   Die Jahre geh’n dahin im Nu, und Enkel kommen mehr dazu, und bald, eh man es sich bedacht, waren es schon der Enkel acht.   Die kamen,...

Strassen der Vergangenheit

  Da geht Sie alt und grau durch Ihre Stadt, die Ihr als Kind so viel bedeutet hat. Sie kannte jede Nische, jedes Eck, doch heut’ ist Sie verwirrt, so viel ist weg.   Verschwunden während vieler Jahre mehr und mehr, in Ihrer Erinnerung kommt es wieder her,...

Zauber des Wassers

Zauber des Wassers, schillerndes Paradies der Stille, das mich willkommen heißt, um mich in seiner Obhut zu verlieren, ganz einzutauchen und loszulassen.   Das Wasser umfängt mich ganz, berührt mich mit seiner Lebendigkeit, um mir neue Welten zu zeigen jenseits...

Abendträumerei

  Ich lege mich einfach in deine Arme und nehme dich und deine Seele in meine Arme, auf dass ihr ein Zuhause für diese Nacht findet und euch geborgen fühlt so wie ich und meine Seele… © A. Namer 05/2011

Ein Hauch von…..

Ich möchte deine Seele streicheln leise wie der Wind. Geborgen sollst`dich fühlen, wie ein kleines Kind.   Ich möchte deine Seele streicheln wie ein sanfter Hauch. Frieden sollst du finden, in dir selber auch.   Ich möchte deine Seele streicheln wie ein...

Es bist immer wieder du….

Es bist immer wieder du..... der, an den ich denke, wenn ich am Morgen die Augen öffne und den Tag begrüße. Es bist immer wieder du.... der, zu dem meine Gedanken fliegen, um ihm zu erzählen, was ich grad so denke. Es bist immer wieder du... der, den ich frage, wenn...

Mathematik

Die Mathematik, der wahrsten Augen, der Welt. Mit dem ersten Blick sieht er die Worte. Mit dem zweiten Blick die Liebe. Mit dem dritten Blick den Engel. Und die Worte sagen, rede mit ihr. Und die Liebe sagt, küsse sie. Und der Engel sagt, gehe zu ihr. Drei Blicke. Und...

Farben

Der Himmel ist blau, aber er ist nicht immer gleich blau: Er ist azur-blau, ultramarin-blau, lila-blass-blau, dunkel-blau, hell-blau und manchmal, wenn Wolken da sind ist er nur grau.   Die Sonne ist gelb, aber sie ist nicht immer gleich gelb: Sie ist...

Der Dirigent

Gestern habe ich gesagt ich bin der Konzertmeister meines Lebens. Heute denke ich: Für mich selbst bin ICH der Dirigent. ... und schon habe ich losgeträllert... Dabei fällt mir auf: Oh weia, durch das Losträllern war ich zwischendurch unaufmerksam. Manchmal habe ich...

Leer

Wo kommt all die Trauer her? Ich fühl' mich so verbraucht und leer.. Wenn ich in deine Augen seh', merke ich, dass ich dich nicht versteh'. Es ist nicht mehr wie es früher war, als ich in deine Augen sah. Dein Lächeln scheint nicht mehr für mich, und doch vertrau ich...

Un-vor-eingenommen

Ich sitze da und schreibe..... Die Nachbars-Katze kommt durch die offene Terrassentür, schmeichelt sich an mich. Eigentlich kennt sie mich noch gar nicht. SIE IST NEU HIER ! Aber sie schmeichelt, sie legt ihren Kopf in meinen Schoß und lässt sich kraulen. Und sie...

Gedanken bekommen Flügel

Wie weit kommt man mit seinem Denken wenn man   A L L E I N E   denkt? Man dreht sich oft im Kreis. Auf einmal kommen Impulse von außen der Blick bleibt irgendwo hängen eine Begegnung ein Gespräch ein Text ein Klang und plötzlich ändert sich die Richtung und die...

Ich bin da

Ich bin da. Egal wo du mich suchst, du wirst mich finden. Ruf mich mit deinem Herzen deinen Gedanken deiner Stimme. Du kannst mich fühlen, jederzeit. © Anita Namer 11/2009

Das Starke

Das Starke! (Die endgültige Fassung!) Sie sagten, er wird nie etwas können. Er wird nie Gleichungen mit 15 Unbekannten lösen. Er wird nie, den Gedanken besitzen, der die Welt verändert. Er wird nie, den Satz Schreiben. Neben dem alle Probleme verschwinden. Und auch...

Kleiner Mann!!!

Du siehst Dich im Spiegel. Graue Haare. Matte Augen. Ein Doppelkinn. Fette Arme. Fetter Bauch. Fette Beine. Und Du hörst den Körper wie er Dir erzählt. So das ganze Leben von Dir. Du bist immer mit der Masse gelaufen. Du hattest immer das Denken dieser Masse. Du...

Mein Freund!!!

Du wirst die Wahrheit schreiben. Den einen Satz, den es noch nie gab. Mit all dem Leben den ein Satz besitzen kann. Mit aller Kunst die Sprache haben kann. Mit dem was alles Glück ist. Aber mein Freund: Es wird niemand interessieren. Und Du wirst da stehen. Allein und...

Alles Leben!!!

So, wie es nie nur die eine Wahrheit gibt So, wie es nie den Satz der Sätze gibt. So, wie es nie die Musik ohne Noten gibt. So, wie es das alles nie gibt. So viele male gibt es Dich. So das Beste! So jeden Tag! So, wie es nie das endgültige Wissen gibt. So, wie es nie...

Je nachdem

Je nachdem... ist Freude ein kleines Lächeln oder ein Sprung in den Himmel....   Je nachdem... ist Trauer eine kleine Träne oder ein Sturz in den Abgrund....   Je nachdem... ist Nähe ein nebeneinander oder eine Verbindung....   Je nachdem... ist Vertrauen das Reichen...

Noch!!!

Noch bin ich dieses Staubkorn, das eigene Ideen hat Noch bin ich dieses Staubkern, das neues Denken will. Noch bin ich dieses Staubkorn, das voller Neugier ist! Noch habe ich nicht aufgegeben. Noch habe ich diese Liebe, die größer ist als alles. Noch bin ich dieses...

Ich und du

Gefühle - du hast sie, ich hab sie doch fühlen wir gleich? Ich beschreibe.....Herzklopfen, Herzschmerzen, Wärme im Herzen, Kribbeln in den Zehen, Grummeln im Bauch....und du? O. K. - versuchen wir es mal anders.... Angenommen, ich entdecke im Urwald eine Frucht, die...

Die Chance!!!

Ich hatte, diese wunderbare Idee! Gott sieht sich die Politiker an. Wie sie die Rüstung hoch treiben. Wie sie sich Feinde erschaffen. Wie sie, sinnlos Kriege, beginnen. Und dann, die Welt, zur Explosion bringen. Und dann denkt Gott nach. Was ist, bei der Erschaffung...

Verrückt sein

Verrückt sein ….verrückt….. Was ist verrückt? Du, ich, er, sie….es? Hmmm…. ….ich weiß eins….. ….manchmal bin ich`s gerne….. ….immer öfter…. ….tanze im Regen wie ein kleines Kind…. ….hüpfe und springe vor Freude bis zum Umfallen…. ….schlage Purzelbäume…. ….lache mich...