SCHWERE FEHLER

Das Richtige falschen Menschen tun Das Falsche richtigen Menschen tun Güte Schlechten schenken und Bosheit auf Gute lenken In alledem hegen viele keine Bedenken Deshalb kommt der Mensch mit dem Menschen so häufig nicht aus Er kennt sich bei sich selbst nicht aus Stephan Wannovius, 23.10.22

MENSCHLICHE TRAGIK

Die Tragik des Menschen liegt darin, dass er oft seine GÜTE an Schlechte möchte verschenken Und dass er häufig keine Bedenken hegt, seine Bosheit gegen Gute zu lenken Stephan Wannovius, 23.10.22

DANKE, DICHTER!

Welch eine Freude für mich: Der Poetenkönig hat an seinem 75. Geburtstag erkannt, dass er so manches, vieles, alles GOTT verdankt! Und poetisch hat er sich begeistert zum HERRGOTT und nicht wie früher oft zu vermeintlichen Göttern bekannt Mögen der VATER und der SOHN ihn weiter segnen, möge der bekannte Lyriker beiden immer begegnen Stephan Wannovius, 23.10.22

MASKENTREUER, VERSTUMME!

Sie bereitet niemandem Vergnügen - die Corona-Maskenpflicht in Bahnen, Bussen, Zügen Sie wird auch nicht genügen Denn Massen an Fahrgästen möchten selbst darüber verfügen Viele, viele setzen keine Maske auf Sie nehmen grosse Ansteckungsgefahren in Kauf Andere schmücken damit Hals und Kinn Dritten kommt ein reiner Mundschutz in den Sinn Einerlei ob die Nase hübsch oder hässlich sei, sie bleibt...

BIST DU DEIN GEDICHT?

Bist du dein Gedicht? Zeigst es dein Gesicht? Oder verschweigt dein Gedicht, wer und wie du wirklich bist? Hat dein Leben Gewicht in deinem Gedicht? Übt dein Gedicht radikalen Verzicht auf jegliche private Sicht? Hat sich dein Gedicht schon einmal über dich beschwert und seine völlige Unabhängigkeit von dir erklärt? Dichter, all das möchte dich dein aufmerksamer Leser fragen Wirst du ihm deine...

Sich an niedrigeren Temperaturen erwärmen

In diesem Kriegs- und Krisenherbst stellen viele ihre Heizungen auf fühlbar niedrigere Temperaturen ein So sollen Erdgas, Öl, Strom, Kohle und Holz selbst über den Winter reichen Doch zwischenmenschlich muss die Kälte, nicht die Wärme weichen Mit noch niedrigeren Temperaturen als schon lange kann der Mensch mit dem Menschen nichts erreichen Wenn wir uns weiter ignorieren, werden noch mehr als...

Als dein Kind

GEBETSGEDICHT/LIEDGEDICHT ------------------------------------ HERR, als dein Kind und dennoch in Sünden gefangen, die mir immer wieder schmerzlich zu Bewusstsein gelangen HERR, als dein Kind darf ich nichts von dir verlangen HERR, als dein Kind kann ich dich nicht bitten, mir schon auf Erden ein sorgenfreies Leben zu bereiten HERR, als dein Kind möchte ich dich aber bitten, mich bei allen...

Gedicht mit, ohne Gesicht

Liedgedicht ------------ Zeigst du deinem Gedicht dein Gesicht? Oder ziehst du vorher eine Maske auf? Nimmst du Kritik und Widerspruch in Kauf, falls deine Ehrlichkeit beginnt ihren Lauf? Zeigst du deinem Gedicht dein Gesicht? Oder willst du dich ihm nicht offen zeigen, sondern manches, vieles, alles verschweigen? Geht es dir um dein Ansehen und deinen guten Ruf? Oder möchtest du poetisch neue...

ANFRAGE AN ENTKOMMENE

Lasse mich dich fragen Die Antwort mögest du dir selbst sagen Corona lebend überstanden? Keine dauerhaften Spätfolgen vorhanden? Seit du genesen, bist du dafür schon einmal GOTT dankbar gewesen? Oder hast du es als selbstverständlich empfunden, dass gerade du im Gegensatz zu Millionen anderen Covid-19 - wieder gesund - überwunden? Stephan Wannovius, 20.10.22

Coronaveteranen

Längst nicht alle Coronaveteranen ahnen, dass auch sie den Todesbahnen entkommen Insbesondere späte Coronaveteranen leugnen, dass sie sich überhaupt im Covid-19-Weltkrieg befunden Sie behaupten, die tödliche Pandemie sei schon längst vorbei Sie seien bei einer Art Erkältung dabei gewesen, und deshalb schnell genesen Sie übersehen die vielen, vielen, vielen, die weiterhin die Ansteckung nicht...

Besser wenn..

Betrachtungen zu Zar Wladimir Putin und Deutschlands altem Lyrikkönig ------------------------------------- Besser wenn alte weisse Männer Gedichte schreiben, als dass sie Eroberungskriege betreiben Besser wenn alte weisse Männer sich mit ihren Versen brüsten, als dass sie zur Vernichtung rüsten Besser wenn alte weisse Männer Internet-Foren besetzen, als dass sie Soldaten ins Schlachtfeld hetzen...

Besser Anerkennung versagen

Ich muss es mir versagen, ihm Worte des Lobes zu sagen Denn der berühmte Poet kann keines meiner Worte ertragen In gewähltem Lob sieht er nämlich Kritik, weil wer ihn lobt, nicht jeden seiner Verse als Meisterstück empfindet Fremde werden ihm nie so wie seine Frau aus Liebe zu Füssen liegen Sie werden sich mit mehr oder weniger häufiger Anerkennung begnügen Doch das will dem Internet-...

NUR DU

Vielleicht musstest du schon lange Zeit traurig sein Vielleicht währte dein Leben schon lange ohne Glanz und Schein Doch dein Dasein braucht nicht für immer so düster zu sein Mit JESUS CHRISTUS allein lässst du wieder oder endlich Hoffnung hinein Diese Entscheidung bleibt jedoch ganz dein Niemand anderer kann sie für dich treffen Niemand anderer kann an deiner Stelle deine Not wenden und sie...

Blut, Blut, Blut

Gedanken zum Ukrainekrieg ------------------------------- Blut, Blut, Blut Röchelndes Verenden Junge, mittlere Leben enden Plötzlich abgebrochen Im Dreck und Schlachtenlärm Bomben, Granaten, Raketen töten Babys, Kinder, Mütter Auch weit, weit hinter der Front Der alte weisse Geheimdienstmann, der Seelenkrüppel in Kremlmauern bekennt sich zur eisernen Macht Er hat kein Mitgefühl, kein Bedauern Er...

KRANK UND GEIZIG

Depressive sind schwer zu ertragen Doch niemand darf ihnen seine Hilfe versagen Denn Schwermut kann jeden treffen Deshalb müssen Angehörige, Betroffene, alle Mitmenschen offen darüber sprechen Wer jedoch auf Dauer traurig und zudem trotz materiellen Wohlstands geizig ist, auf den lasse dich nicht ein Schränke deine Unterstützung ein Denn es reicht nicht, ihm Anerkennung und Zuwendung zu schenken...

Geisteskranke GEIZESkranke

In meinem langen Leben habe ich viele Geisteskranke gefunden Aber ich habe noch mehr GEIZESkranke gefunden Nicht selten sind beide Krankheitsbilder wie Zwillinge verbunden Für die Mitbürger, die sie sehen, ist es sehr, sehr schwer: Oft gehen beide Krankheiten einher Sie entstehen nicht selten unter materiell reichen Leidenden Gutmenschen möchten ihre Abneigung überwinden Sie wollen, dass ihre...

POETISCHE KOMMUNIKATION

Liedgedicht ------------ Wenn ein Gedicht mit dem anderen spricht, ergibt sich womöglich eine neue Sicht Wenn ein Gedicht mit dem anderen spricht, entsteht vielleicht ein neues Gedicht, das viel, mehr, alles verspricht Wenn ein Gedicht n i c h t mit dem anderen spricht, wenn die Dialogchance zerbricht, wird es bald lyrisch sehr, sehr schlicht Für das eine und das andere und jedes weitere Gedicht...

DER STOLZE

Will ein normaler Mensch mit einem Stolzen sprechen, dann empfindet dieser das Ansinnen oft als Verbrechen Denn in seiner Arroganz macht er sich niemals mit Durchschnittlichen gemein Er bleibt viel lieber ganz allein Doch niemand weiss, ob sein Stolz wächst aus gesundem oder morschem Holz Stephan Wannovius, 18.10.22

VERLETZUNGEN BESETZEN

Verletzungen möchten dein Gedächtnis und dein Gemüt besetzen, um dich ein Leben lang zu verletzen Es fällt dir schwer, sie durch positive Erfahrungen zu ersetzen Unglück wiegt nämlich Tonnen schwer, Glück dagegen leicht wie eine Feder Das spürt ein jeder Es bedarf übernatürlicher, göttlicher Kraft, die äussere und innere Heilung schafft Vergebung ist ein Geschenk, das nur JESUS CHRISTUS kann...

ÜBER DEN TOD HINAUS

Selbst wenn wir uns später zusammen in der Hölle befänden, könnten sie ihre Ablehnung, ihren Hochmut und Stolz nicht überwinden Würden wir uns dagegen künftig gemeinsam im Himmel sehen, bliebe wohl dennoch ihre Haltung bestehen Ob und wo wir uns auch treffen, die Superchristen Adalbert und Eva Maria würden ihre Verachtung nicht brechen und wie auf Erden nicht mit mir sprechen Dichterkönig Hans...

EINHEIMISCHE ICH-CHRISTEN

Willst du grosse Liebe unter Christen finden, dann solltest du Deutschlands Landesgrenzen überwinden Denn im Ausland wirst du eher Brüder und Schwestern sehen, die wie die Gläubigen der Urgemeinde des Neuen Testaments bedingungslos zueinander stehen Hierzulande möchten dich Kirchenführer und andere Christen als guten Kirchensteuerzahler und freigebigen Spender verstehen Als Mensch mit Hoffnungen...

Christen in Deutschland

Das Einzige, was sie verbindet: Sie glauben irgendwie an den DREIEINIGEN GOTT Sie glauben stark, sie glauben schwach Sie glauben dies, sie glauben das Sie glauben alles, sie glauben fast nichts Sie zeigen, sie verschweigen ihren Glauben Christen in Deutschland setzen sich häufig oder gelegentlich für JESUS CHRISTUS ein Immer öfter lassen sie es auch sein Doch wenn sie sich zum Einsatz finden,...

Wladimir der Schreckliche

Ein kaltherziger alter weisser Mann Mitempfinden, Mitgefühl, Mitleid kennt er nicht Emotional verkrüppelt, plant er die Intrige Gewissenlos führt er Kriege Egal, ob zur Katastrophe oder zum Siege All seine Worte bezeugen Täuschung, Lüge Freund und Feind schenkt er Not und Tod Emotional verkrüppelt, verkrüppelt er Soldaten, Zivilisten Er verstümmelt Frauen, Kinder Er raubt, verschleppt, zerstört...

FÜR WEN DU ZÄHLST

Nur für EINEN zählst du Warum zählt ER dann bei dir meist nicht? Du möchtest lieber auf andere Menschen zählen, sie zu deinen Vertrauten wählen Doch spätestens wenn du sie wirklich brauchst, zählen deine Freundschaft, deine Liebe für sie nicht Deshalb solltest du besser auf JESUS CHRISTUS bauen, auf SEINE WORTE schauen und IHM vertrauen Stephan Wannovius, 17.10.22

VIELFALT SOLL GESCHEHEN

Mit welchen Themen soll der Dichter sich befassen? Welche soll er besser lassen? Vielleicht gibt es keine allgemeine Sicht Vielleicht gibt es keine Themenpflicht Vielleicht gibt es keinen generellen Themenverzicht Vermutlich steht es jedem Lyriker frei, zu schreiben, was für ihn zählt oder was ihn quält Der Leser suche sich die passenden Verse aus Was ihm missfällt, lasse er aus Stephan...

SPASSGESELLSCHAFT ERSCHOSSEN

Was in der Ukraine passiert, wird noch von vielen hierzulande ignoriert Sie haben nicht kapiert: An der ukrainischen Ost- und Südostfront wird unsere Spassgesellschaft von den Russen erschossen Für unser "HÖHER - SCHNELLER - WEITER" haben schon unzählige Ukrainer ihr Blut vergossen Doch das sehen die meisten Deutschen nicht ein - bis der Krieg wird auch direkt bei uns sein Dann wird ihnen...

UKRAINISCHER HERBST

Ost- und Südostfront im Herbst 2022 Soldaten fallen wie Blätter von den Bäumen des Lebens Doch nicht leicht im herbstlichen Wind Sie fallen blutgetränkt im Feuersturm Schlachtenlärm übertönt ihre Sterbensschreie Die Geschichte kehrt achtlos Leichenhaufen wie Blätter zusammen Stephan Wannovius, 16.10.22

VOM SEHEN UND VERSTEHEN

Liedgedicht Wir, wir sehen so vieles, was wir sehen wollen, was wir nicht sehen wollen Wir sehen, sehen so vieles Doch sehen wir auch ein, was wir sehen? Oder wird es häufig geschehen, dass wir nicht verstehen, was wir sehen? Stephan Wannovius, 16.10.22

SEHEN

Wir sehen alles Wir sehen anders Wir sehen klar Wir sehen neu Wir sehen nichts Wir sehen scharf WIr sehen unscharf Wir sehen viel Wir sehen wahr Wir sehen wenig Wir sehen aus Wir sehen heraus Wir sehen hin Wir sehen hindurch Wir sehen hinein Wir sehen weg Wir sehen, sehen Doch zu oft sehen wir nicht ein, was wir wirklich sehen, weil wir uns aufs richtige Sehen nicht verstehen Wie kann das bloss...

DICHTER UND GEDICHTE

Es gibt so viele Dichter und Gedichte Es gibt das Gelegenheitsgedicht Es gibt das Verlegenheitsgedicht, das aus Verlegenheit geschrieben Eher selten treffen wir ein Gedicht von wahrhaft grossem Gewicht Denn ein Gedicht bleibt meist schlicht Wir finden das Alltagsgedicht Vielleicht wundern wir uns über das Jubelgedicht Wir lachen über das Spottgedicht, wenn es uns nicht selbst betrifft Wir...