Gegendertes Verhängnis

Wenn Herr Verdruss Frau Verbitterung heiratet,dann nimmt oft das Verhängnis seinen LaufSelbst wenn das gemeinsame Kind,ein Bube oder ein Mädchen,nicht Verhängnis heisstOder gegendert, verändert müsste mankorrekt  sagen:Selbst wenn das Kind w/m/dnicht auf den Namen...

Nicht mehr loben!?!?

Manchen tut es gut - dein Lob!Manchen macht es Mut - dein Lob!Doch, Lobender, sei auf der Hut!Dein Lob tut nicht jedem gut und macht nicht jedem MutDrum sei still,wenn keiner deine Stimme will------Es gibt Menschen, die ignorieren dein LobVielleicht aus...

Lang oder kurz

Mit vielen Zeilen nichts oder wenig sagenOder in Ausführlichkeit alles tragen  Oder  gar nur mit raren Worten Wesentliches wagenErzählerisch dramatisch zum Höhepunkt strebenOder ein kurzes heftiges BebenMit Spannung ein langes oder kurzes Erleben Ein Gedicht gleicht...

Kleine Lichter

Vielleicht fühlen wir uns bisweilen als grosse DichterDoch wir sind nur kleine LichterSelten oder nie will uns ein wahrhaft grosses Gedichtgelingen, das soll in den Ohrender Entscheidenden und Wichtigen klingen Und haben wir gelegentlich...

Gott rechnet (nicht) – oder anders?

Was hast du aus deinem Leben gemacht?Womöglich wenig oder nichts!Was hat das Leben aus dir gemacht?Vielleicht hat es dich zu oft zum Scheitern,zum Versagen und zur Verzweiflung gebrachtWas macht Gott, der Herr, aus dir?Gerade jetzt und hier?Wenn du nur willst, kannst...

Mein Gedicht

Mein Gedicht - viele mögen es nicht Sie finden es zu schlicht,nicht gewichtig oder richtig schlechtWas ich sage und wie -das alles ist ihnen nicht rechtOder es geht an ihnen vorbeiEinerlei - auch ohne Anerkennungbleibe ich echt und weiter dabeiSchreibe ich fromm,dann...

Wirf die Würfel

Das Leben wirft dir manches Malgar bunte Würfel zu,versuche sie zu erlangenund geschickt zu fangen. Einige erreichst du nicht,die anderen nimmst du auf,mit ihnen nimmt dein Lebenvielleicht einen neuen Lauf? Du hältst sie in den Händenund siehst sie lange an,wie gerne...

Gesunder Herzschlag

Möglicherweise macht dicheine Begegnung mit Jesus Christusmateriell nicht reichDoch sie macht dein krankes, hartes Herzweich - sogleich !Denn es schlägt nun nicht mehr "Ich - ich - ich -  ich",sondern "Du - ihr - ich - wir"Stephan Wannovius, 20.07.20

(Ver)Sagen

Die einen haben im Leben stets das Sagen,obwohl eigentlich viele gemeinsam Verantwortung tragen Den anderen bleiben oft nur ein leerer Magenund viele bittere Klagen,weil sie versagen Die einen dürfen sich oft erheitern,ihren Macht- und Einflussbereichgekonnt und...

Robert Geiss der Lyrik

Er verkörpert Disziplin, Pflicht und Gedicht Er verliert niemals sein GesichtSein Leben war und ist erfüllt von PflichtBeamten-, Lehrer- und Rektoren-PflichtAlles, was er denkt und tut, hüllt er in ein GedichtEr hat den Mut auch zum täglichen AlltagsgedichtDenn sein...

Hauptgewinn

Welch ein Gewinn - das Leben in Gottes Sinn!Frei von alten Gewohnheitssünden, die von Neid und Bosheit kündenLass dein neues Sein auf des VatersGnade und Liebe gründen Der Heilige Geist wird ein ewiges Glaubens- und Hoffnungsfeuer in dir zündenAlles, was du denkst und...

Wie denn?

Entweder Christen denken und tun,was die Bibel sagt Oder sie sagen der Bibel,was sie denken und tun Ersteres ist sehr unbequem,Letzteres eher angenehmFür beides lassen sich Hirten finden,die mit ihren Predigten die Schafe bindenViele Zeitgeist-Pastoren haben so ihre...

So oder so

Wie Christen leben, wie sie leben sollen,wonach sie strebenWas oder wer sie treibtund was davon im Alltag bleibtDas sind Fragen, die Brüder und Schwestern schon seit der Urgemeinde plagenFür Christen gibt es grundsätzlich zwei Alternativen:Entweder sie denken und tun,...

Jeder für sich

Der Deutschen ganz besonderer Reiz ist ihr ausgeprägter GeizTreffen sich mehrere Deutsche im Restaurant, zahlt jeder für sich, keiner zahlt für dichLädst du grosszügig die anderen ein,macht das niemanden verlegen und stummNein, nein, du selbst giltst als dummGehst du...

Bekanntester Volksdichter

Er begeistert seine Leser für Blumen, seinen Garten,Tiere und die gesamte NaturEr errichtet seiner Ehefrau und seiner Liebe zu ihrliterarische DenkmälerEr schreibt poetische Tagebücher über seinen Alltag,seine Familie, seine Gedanken, sein Hausund  über dies und das...

Flucht

Die Corona-Pandemie hat die Welt im WürgegriffUrgewalten schalten und walten,scheinbar nichts kann die Zerstörungskräfte haltenDoch kaum jemand mag seine Hände falten Worte, Schreie zum Gebet entfalten Alle möchten fliehen, wohl niemand vor dem Herrgott...

Überflüssige Sorgen

Die möglichen Sorgen von morgen wollen sich viele schon heute vom Schicksal borgen Bereit möchten sie für eine etwaige schwierige Zukunft seinDabei kennt niemand die Zeit, die ihm bleibt Vielleicht, vielleicht kommt morgen für manche schlicht - nicht So hätten Sorgen...

Alte weisse Männer sterben aus

Alte weisse Männer sterben Und sie sterben ausWas sie mit viel Fleiss und eiserner Disziplin erreichten,was sie dachten, was sie machten, will endgültig weichen Ihre Lebensleistung, ihr Vermögen werden bunte Spassgesellen erbenVon der Alten Glauben, Sprache  und...

Lebensführung

Lasst uns Christen  von orthodoxen Judenund frommen Moslems lernen,wie gottesfürchtiges Leben klingt, wie konsequente, heilige Lebensführung gelingt Denn das neue Gesetz der Gnade ist kein Freibrief für eine Lebensführung, die Jesus Christus und dem Vater...

Von Moslems lernen

Verehrten wir Christen Gottes Sohn so sehr wie dieMuslime ihren Propheten Mohammed,hätten wir vor Gott, dem Vater, ähnlich grosse Ehrfurchtwie Moslems vor Allah,gehorchten wir der Bibel so streng wie sie dem Koran,die gesamte Welt sähe anders ausGerechter, heiliger,...

Narretei

Die, die  wirklich was zu sagen hätten,sagen nichtsSie schweigen weiseDie, die nichts kennen, nichts wissen,reden öffentlich über allesSie prahlen mit ihrer Unkenntnisund ihrem Unwissen Die Narren wähnen sich weiseUnd finden ihr aufmerksames Publikum In einer...

Kommunalwahl mit Jesus und Mohammed

Würden Jesus Christus und Mohammed bei deutschen Kommunalwahl antreten,entschieden sich allenfalls 0,5% bis 1 % für den GottessohnDer islamische Prophet bekäme je nach Bundeslandbis zu 3%, mancherorts auch 4,5 %Sämtliche wahlberechtigten  Moslems folgten dem von...

FfF -Fürbitte für Fassadenmenschen

Mangelt es jemandem an Brot, schenke ihm BrotBraucht jemand deine Hand, gib ihm deine HandBenötigt jemand dein Gebet, bete mit ihmBenennt er seine Not, dann sprechtgemeinsam darüber mit dem HerrnIst dein Nächster fern, dann bete du für ihn gern!Erahnst oder fühlst du...

Fragen über Fragen

Wer hat etwas gegen eine Frage als bescheidene, respektvolle Anfrage?Doch oft ist eine Frage eine Anklage oder eine KlageManche Frage wird sogar zur PlageEin Zuviel verfehlt das ehrbarste ZielOhne Frage: Es gibt eine Frage oder eine FrageFraglich, wann eine Frage...

Gottvertrauen

Menschen sind mal gut, mal schlechtNur Gott bleibt stets barmherzig, liebend und gerecht Menschen stehen mal hier, mal dort unddann gehen sie wieder fortSuchst du immerfort einen sicheren Ort?Dann findest du ihn gleich -dort in Gottes Reich und Gottes Wort Auf...

(NIE) WIEDER

Sie riefen zwar erschöpft, verlassen, verloren -doch es hörten dennoch alle Ohren:"Nie wieder! Nie wieder! Nie wieder!"8. Mai 1945, Stunde Null im Lande NullJahr für Jahr bekamen die Deutschenneue Kraft und neuen Lebensmut und blieben weiter auf der Hut:"Nie wieder!...

Glücksrechnung

Wie viele, wie viele Menschensind wohl nötig,um dich glücklich zu machen?Ein, zwei, drei, vier, fünf, sechs oder mehr?Es ist eigentlich gar nicht so schwer:Ein einziger passender muss herUnd wer, und wer?Auch diese Antwort fällt nicht schwer:Du selbst musst her---Und...

Glückszahl

Wie viele Menschen braucht es,um dich glücklich zu machen?Vielleicht nur einen einzigenUnd wer ist diese Person?Zum Beispiel du selbst Stephan Wannovius, 14.07.21