Lebenspflicht

Das Leben ist stets lebensgefährlichGefühlt aber oft nicht lebenswertDennoch müssen wir es annehmenSo, wie es istUnd pflichtgemäß durchhalten -eben einfach leben Gott hat es uns schliesslich geschenktUnd sich vermutlich viel dabei gedachtMag sein, dass es Menschen...

Dichter-Gebet

Du bist oft zum Dichten bereit,hat dich das emotional befreit?Oder zwingt dich Dichten nicht sehr,dich immer mehr nach deinen Gefühlen zu richtenund vor dir selbst verborgene Abgründe zu sichten?Kann, soll man sich dem Dichten entpflichten?Zumindest für eine Weile -...

Arroganz und Stolz

Du kannst Arrogante und Stolze hassenDu kannst es aber auch lassen und sie einfachihrer Arroganz und ihrem Stolz überlassen Du kannst auch versuchen, ihre Arroganzund ihrem Stolz zu begreifen, zu erfassen Versuche zu verstehen, was mit solchen Menschen...

Schlüssel Gebet

Stelle dir vor, jeder,der sich über einen anderen aufregt,der heimlich oder offen über ihn lacht, der hinter dessen Rücken  über ihn lästert,der ihn in Gedanken und Worten verurteilt, ...Stelle dir vor, jeder betete stattdessen für den,den er nicht mag,dessen...

Was treibt?

Gedanken zur Publikation von Lyrik WAS TREIBT? Was, was treibt uns zur Gedicht-Veröffentlichung?Fühlen wir uns dadurch als Frauen und Männer von Gewicht?Ist es unsere Sicht der Welt, die wir anderen bringen,damit sie auch ihnen gefällt?Folgen wir unserer selbst...

Interessen-Wahrheit

"Wahrheit? Was ist das schon?",sagte der römische Statthalter Pilatus* zuJesus Christus und liess ihn kreuzigenGibt es eine oder die Wahrheit?Oder gibt es mehrere Wahrheiten? Wenn es mehrere Wahrheiten gibt, wie viele gibt es davon?Die Bibel zeigt uns die göttliche...

L(i)ebensverlust vs. L(i)ebenslust

Anstatt das Herz mit Liebe zu weiten,tun wir nur eins: uns immer wieder streiten undschlechte Gefühle vermeiden..Für was? Weshalb und warum?Um Liebe geht es hier nicht mehr.. Es geht um verletzte Gefühle,Zeiträuber und fiese Diebe und die Lebenslügen,..die uns alles...

An sich gläubig

Ich glaube fest, jeder ist an sich gläubig Aber nicht alle, die an sich gläubig sind,glauben auch an sichUnd nicht alle, die an sich glauben, glauben ausschliesslich an sich Unter den An-sich-Gläubigen,also denen, die an sich selbst glauben,gibt es Polytheisten und...

Glaubenswagnis

Vermutlich ist jeder an sich gläubigIrgendwann, irgendwie, irgendworan Der eine mehr, der andere wenigerManchmal ist der Glaube auch schon lange herEtlichen fällt er schwerVielen fällt er vergleichsweise  leicht,und so haben sie, im Glauben fest,damit so einiges...

– Altes Neuland –

 Ich breche nun auf zu neuen Ufern,folge den leisen und lauten Rufen. Von nah und fern höre ich sie flüstern und schreien -Engel und Teufel stehen schon in ihren Reihen. Verlockend berührt mich des einen Teufels dreckige Hand,lädt mich lächelnd zu sich in die Hölle...

Ende Europas – Gedanke

1914 beendete der 1. Weltkrieg das europäische Zeitalter, 2020 zerstörte die Corona-Pandemie Illusion und Traum der europäischen Vereinigung.Stephan Wannovius, 12.10.21 

Abstieg Europas – Aphorismus

Früher beherrschten europäische Mächte die ganze Welt, heute beherrschen sie nicht einmal ihre politische Bedeutungslosigkeit und Ohnmacht. Stephan Wannovius, 12.10.21 

Scheinnähe

Seit Jahrzehnten schon holt das Fernsehendas Weltgeschehen ins WohnzimmerDie Fernsehanstalten schicken Auslandskorrespondentenfort zum entferntesten internationalen OrtDoch fast immer richten sie sich allein in Weltmetropolen einSie sollen von dort aus das...

Dazwischen

Die Propaganda ist himmelblauDie Anti-Propaganda malt nachtschwarz Wenn wir die Mechanismen der Verführung erfassen,wenn wir uns nicht längervon Interessen-Wahrheiten verleiten lassen, dann werden falsche Bilder und Vorurteileschnell vor unseren Augen...

Liebesmissverständnis(se)

Du bist alles für mich Du bist aber auch alles für dichWenn gleich zwei dich abgöttisch lieben,ist das nicht eine Person zu vielWenn ja, wer könnte auf seine Liebe verzichtenDu oder ich, ich oder du?Und wozu?Falls du nicht mehr alles für mich bist,dann bist du immer...

Dichter-los

Vielleicht sind uns und unsere Gedichtedie wenigen verbliebenen Leser bald losDas könnte unser Dichterlos auf Erden werden Denn Gedichte haben kein Gewicht in unserem LandMachen wir deshalb die Reimschmiede dicht?Gehen wir unpoetisch heim und lassen das Schreiben...

S-I-E:

Sie achtetSie ändert ihren Sinn und geht woanders hinSie bautSie beängstigt Sie bedrückt Sie befreitSie begleitet Sie beglückt Sie bereichert dich und mich - nicht sichSie bleibt, sie bleibt oder auch nichtSie ehrtSie erfreut Sie ermutigt Sie erträgt Sie fördertSie...

Perfekte Schönheit

Alte, junge Männer freuen sich an jungen, schönen, schlanken Frauen,die ihre Augen bewundernd träumend  anschauen Solche hübschen, perfekt gestylten Wesenscheinen einem Modekatalog entsprungenBei ihnen hat selten ein Durchschnittsmann einen Sieg errungen Alte, junge...

Geistlich(er)

Ist ein Geistlicher oder ein "beruflich  nichtgeistlicher" Gläubiger geistlicher?Ist ein "beruflich nichtgeistlicher" Gläubiger  allenfalles geistlich, während Geistliche stets geistlicher sind?Denken, empfinden, handeln dann lediglichBischöfe, Kardinale und Päpste am...

(Un)geistlich(er)

Um sich Geistlicher zu nennen,muss man in der Regel ein Theologiestudium oder eine Bibelschule erfolgreich abgeschlossen haben Doch trotz des Gelernten ist nicht jeder Geistliche geistlich Es gibt auch sehr ungeistliche Geistliche,die die "Gott-ist-tot-Theologie"...

Vordergründig – hintergründig

Weltmenschen kennen nur den Vordergrund Deshalb leben die meisten von ihnen vordergründigEtliche spielen sich dabei sogarin den Vordergrund des VordergrundesGeistliche Menschen kennen auch den HintergrundAuf Erden befinden die sich zwarwie Weltmenschen ebenfalls im...

TraumRäume

Träume suchen sich TraumRäumein deiner, meiner SeeleSoll ich Träumen Platz in meiner Seele einräumen?Soll ich Träume aus meiner Seele ausräumen?Soll ich Träume wie Geröll abräumen, wie Müll wegräumen?Soll ich sie wie Sorgen entsorgen?Soll ich Träumen gar neue Räume...

Lautstärke – Aphorismus

Liesse sich die Lauterkeit eines Menschen an seiner Lautstärke bemessen, gehörte Adolf Hitler zu den anständigsten Menschen, die je gelebt haben.Stephan Wannovius, 10.10.21

Lauter und lauterer

Wenn es lauter, lauter, immer lauter wird,bleibt es dann lauter?War es vielleicht nie lauter?Wird es lauter, lauter, immer lauterund parallel lauterer, lauterer, immer lauterer?Korrelieren "laut" und "lauter"sowie "lauter" und "lauterer"?Oder haben sie nichts...

Sicht-Wende

Inspiriert von "Welt-Bild": Dreh Deinen Blick, dann dreht sich Deine Welt //der Autorin Solino/Anita NamerSicht-WendeDu kannst eine Sache drehen und wendenDu kannst sie wenden und drehenDu kannst sie drehend wendenDu kannst sie wendend drehenDu kannst sogar dich...

Laut(er)

Laute Stimme sind laut,aber nicht immer lauterLautere Stimmen sind meistnoch lauter als laute Stimmen,doch werden sie dadurch stets lauter?Lautere Stimmen können sogarganz leise erklingenDu darfst dann Worte singen statt schreien Lautere Stimmen wirken somit...

Künstlerpech

Was von dem, das wir hier schreiben,wird zumindest ein wenig bleiben?Nichts oder weniger als nichts?Alles, was wir sagen, was wir wagen, woran wir tragen,wer, wer liest das schon?Und was kaum gelesen, ist schnell gewesenUnd sogleich vergessenWer will solches...

Gute Gedanken – schlechte Gedanken

Gute Gedanken sollen, müssen sich entfaltenGute Gedanken scheinen vom Himmel gefallenDenn sie gefallen GOTTMan muss sie schützen, denn sie nützenGute Gedanken sollen, müssen sich entfalten,sollen gute Taten werdenSchlechte Gedanken müssen wanken,damit sie sich nicht...

(Eigenes) Glaubenshaus

Baust du dir mit Holz aus Stolz dein eigenes Glaubenshaus?Bestenfalls stabil wie ein Gartenhaus, oft aber eher wackelig wie ein Kartenhaus Bringt dich deine individuelle Glaubensweisezum Ziel deiner Glaubens- und Lebensreise? Meinst du, du kämestohne einen seit...

Seelenabdrücke

Fusstritte in den Bauch hinterlassenbleibende Fussabrücke in der SeeleMit der Zeit werden viele undeutlicher,andere verblassen ganz,bis sie unsere Seele verlassenEinige gewinnen erst mit den Jahrzehnten scharfe KonturenSie verursachen die schlimmsten Spuren Stephan...