Nur Du Selbst

Es rettet Dich NiemandAuch wenn Du es sehr hoffstEs Dir wünscht viel zu oftNur Du bist Dein RetterBei hellem SonnenscheinUnd bei schlechtem WetterOb Du's glaubst oder nichtDer Übeltäter sitzt In Deinem runden KopfDer miese, fiese WichtLässt Dich Dinge glaubenDie es...

(Einfluss)reich

Vorwort:  Insbesondere völlig unabhängige freie Kirchengemeinden in Deutschland, die keinem Verbund angehören, sind dringend auf Spenden angewiesen. Das macht sie von einzelnen reichen Gebern abhängig. Inspiriert wurde das sicherlich überspitzte Gedicht vom...

Kirchensenioren

Viele suchen Gespräch, Kaffee und KuchenAusflugsfahrten können sie kaum erwartenSie möchten Abwechselung und Unterhaltung buchen Die Senioren in liberalen KirchengemeindenFromme Senioren in sehr geistlichen Gemeindenhaben sich dagegen Jesus Christus verschworen Sie...

(Gut) hören

Vorwort: Gewidmet allen glaubensstarken alten Frauen und alten Männern in Deutschland.  Dabei denke ich zudem an den gerade verstorbenen treuen Bruder Siegfried W.(Gut) hören Sie haben oft schlechtere Ohren -unsere Senioren Und dennoch hören so manche von ihnenweit,...

Schreiben, schreiben

Wir schreiben, schreiben fleissig dies und dasUnd sonst noch wasDoch wer soll das alles lesen?Der heutigen Menschen Wesen istallenfalls Mails zu lesen Zu mehr reicht es nichtWarum soll dann haben Schreiben Gewicht?Stephan Wannovius, 25.11.21

Anregungen

LiedgedichtAnregungen Egal, was du schreibst, was du treibst,es verändert meine Sicht! Es regt mich an, es regt mich aufEs trägt mich hin, es trägt mich fortzum neuen Gedanken-Ort Egal, was du schreibst, was du treibst,es verändert meine Sicht!Vielleicht sage ich...

Künstlerbeschimpfung

Poetisches Vorwort:Willst du erfahren,wie freundlich Künstlermiteinander verfahren,dann lies dieses sarkastische Gedicht Als deine aufklärerische PflichtKünstlerbeschimpfung Versuchst du das Schweigen zwischen Künstlern zu brechen,darfst du mit Lob und Dank nie...

Aneinander vorbei

Du weisst nicht, wie die Menschen zu dir stehenDenn in der Regel wird nichts geschehenVielleicht verstehen sie dich einfach nicht Dein Tun und Lassen bewerten,kommentieren sie meist nicht Heißt das schlicht:  Alles hier von dir ist saures Bier?Handelst du ihnen nie...

Wichtige und Richtige

Der Wichtige mag für den Bereich,in dem er wichtig ist,wohl auch der Richtige seinDoch Wichtig allein lässt ihn nichtüberall richtig sein Drum frage in wichtigen Dingenstets die Richtigen und nicht die Wichtigen Nur wenn die Wichtigen auf diesen Fachgebietenzugleich...

Auf die Knie – Aphorismus

Angesichts der Corona-Pandemie geht eher die deutsche Wirtschaft als das deutsche Volk auf die Knie. Denn auf Gott hoffen die Menschen nie. Stephan Wannovius, 25.11.21(Oder:)Eher knickt die deutsche Wirtschaft durch Corona ein, als dass viele Deutsche angesichts der...

Du allein

Wirst du völlig übersehen,will niemand bei und zu dir stehen,dann wisse, bedenke:Jesus Christus, Gottes Sohn,ist noch viel Schlimmeres geschehenVielleicht kannst du es erraten  -er wurde von einem sehr engen Freund verraten,von den anderen besten Freundenund der...

Advent im November

Fällt der erste Adventssonntag bereits in den November,dann enden Schwermut und Dunkelheit sehr lichtAdvent schon im November hebt die Traurigkeit des Monats auf,das Alltagsstreben nimmt wieder seinen gewohnten LaufAdvent im November gibt nach Toten-Tagenneue...

Traumfesseln

Ehepaare haben längst befunden:Nicht nur sie selbst,nein auch ihre Träume sind gebunden Und nicht immer haben das beide Ehepartnerim gleichen Masse sehr, sehr gut gefundenStephan WANNOVIUS, 24.11.21

Gebundene Träume

Allein kannst du zu deinen Träumen stehenMit Gottes Hilfe werden sie einmal geschehen Solche Träume werden reifen und wirklich Raum ergreifen Zu zweit müssen zwei Menschen dazu sein bereit Denn, bist du gebunden, sind auch deine Träume gebunden Nicht selten will...

Neu, neu oder nicht?

"Neu, neu, neu!" zieht magisch anNicht nur die Werbebranche glaubt stets daran Im Neuen liegt ein SegenDas wissen alle Marketing- und Produktstrategen Neu ist der letzte Schreiund deshalb sind die meisten Konsumenten schnell dabeiWer will schon alte Produkte...

Gemieden

Schreibst du ein Gedicht,belächelt man dichDoch in diesem, unserem kalten Landegibt es eine grössere Schande,nämlich ein wiedergeborener Christ zu seinDenn mit aufrichtigem Glauben bleibst du völlig allein Wer will schon an der Seite einesscheinbar Vorvorgestrigen...

Schrei nach dem Herrn

LiedgedichtSchrei nach dem HerrnIch schreie sie schreibend in die Welt hinaus Klar, dafür gewährt sie keinen ApplausIch schreie sie schreibend in die Welt hinaus doch die scheint längst aus allen Jenseitsfragen herausIch schreie sie schreibend in die Welt hinausMeine...

Wahre Liebe

Sie ist ein Himmelsmacht, weil stets auf das Wohldes anderen bedachtSie ist eine Himmelsmacht,weil sie wenig aufsich selbst gibt AchtSie baut auf und befreitSie befriedet und behütet Sie erlässt, erlöst, ermutigt Sie ehrt und wehrt dem Bösen Sie heilt Wunden, hilft...

Okay?

Alles, was du bist,alles, was du denkst,alles, was du tust,hassen deine FeindeDenn sie können das Hassen nicht lassen Nichts an und von dir will ihnen passen Und du selbst kannst sie niemals fassen Was auch geschehen mag,lasse solche Menschen stehen Du sollst sie nie...

Fern vom Kindergebet

Vielleicht betetest du als kleines Kindden bekannten frommen Vers:"Ich bin klein, mein Herz ist rein,niemand soll drin wohnen als der Herr Jesus Christus allein!"Womöglich hast du mit den nun vielen Lebensjahren,deinen Glauben an den Heiland weitgehend...

Ohne Gedicht

Dies ist nicht die Zeit für ein Gedicht Die meisten haben anderes vorund für ein Gedicht kein OhrDie Uhr der Zeit läuft weiter, weiter, weiterSie macht die Menschen für Poesie nicht bereiterAuch heiter gewinnt der Lyriker nicht Für seine Kultur schlägt nie mehr eine...

Besser mit dem Herrn

Mag sein, für dich existiert GOTT nichtDu bist IHM fern und vielleicht gefühlt gar gernDoch das ändert nichts an SEINER BedeutungAuch mit deinem Unglauben hat ER auf ewig Gewicht ER kennt deine Sicht und als der SCHÖPFERnatürlich dein AngesichtER möchte dir mehr im...

Liebesrevolution

Stelle dir vor,niemand suchte mehr nach Liebe Stelle dir vor,niemand verlangte mehr nach LiebeDenk dir mal,jeder wäre allein bereit, Liebe zu geben,statt stets danach zu streben,sie selbst zu erlebenDenk dir mal,jeder könnte nichts als Liebe schenken, schenken  Und...

Liebesmass

Wer stets von der grossen Liebe träumt,der versäumt so manches kleine Liebesgeschenk, das  ihm das Leben reicht Sei dessen eingedenk,auch du bist selbst kein makelloser LiebeskinoheldDu hast zudem einen Charakter,der vielen nicht gefällt Warum willst dann gerade du...

Über die Liebe

Über die Liebe lässt sich prächtig dichtenMan kann jedoch völlig auf Liebe verzichtenNonnen und Mönche dürfen sich ganz Reinheit und göttlicher Liebe verpflichten Menschen in sozialen Berufen wollen sichzumindest nach der Nächstenliebe richtenPhilosophen und andere...

ACH, LIEBE

Können wir verstehen,wann, wem, wie und wo sie geschehen?Kennen wir das Warum?Wissen wir, weshalb sie manchmal bleibt stumm?Wir bemühen uns oft sehr darumDie Liebe wollen wir nicht lassenDoch häufig lässt sie sich nicht fassenAch, Liebe, sind das mehr als Triebe und...

Richtiges Gebet

GebetsgedichtRichtiges GebetGuter Herr Jesus Christus, lasse mich hier auf Erdenrichtig statt wichtig werden Befreie mich von dem Wunsch, wichtig zu seinWichtig kann und will ich niemals seinDenn Wichtig ist für dich nicht wichtig Oftmals zudem nicht richtig Richtig...

Im himmlischen Jerusalem

Ob du reich bist oder arm, ob du aufmerksamkeitsstark ins Internet gehst,ob du tausend oder keine Freunde hast,ob du an Krankheiten leidest oder nicht, ob du im Grundbuch stehst, ob du einen grossen Titel oder keinen trägst, ob du was veröffentlichst, ob du viel oder...

Nimm dich nicht wichtig!

Gebetsgedicht/LiedgedichtNimm dich nicht wichtigDer HERR bewahre mich und dichvor dem Wunsch, wichtig zu seinund der noch grösseren Sünde,weit wichtiger als alle anderen zu seinDenn mit Vergleichen wird man nur Schlechtes erreichen Wir würden uns niemals mit der...

Grenzgedicht

Viele Dichter wollen das Dichten nicht lassen Doch kann ein Gedicht  überhaupt das Leben erfassen?Oder wird es sich nur mit sich selbstoder dem Poeten befassen?Sogar Worte, die glänzen, haben ihre GrenzenSo vieles will man sagen, doch Worte versagen,während Schweigen...