#Poesie

Maskerade

Oh und ich seh und ich seh, am anderen Ende dieses Sees, ein einzelnes Floß, auf das ich eines Tages geh. Dies ist die Geschichte von Renarbo, dem Bauernjungen Wie selig-ruhig war doch nur sein Dasein im Schatten dieses Baumes! Wie ruhig-selig war doch nur sein Dasein...

Das Leid

Es schmerzt mich! Freunde, von mir, bekommen einen Bauch! Einen fetten Arsch! Eine Glatze! Ein Doppelkinn! Einen Buckel! Schielende Augen! Die dritten Zähne! Nur ich werde immer schöner! Es schmerzt mich! Freunde, von mir, lesen nur noch Comics! Schreiben Briefe an...

Weil es uns gibt…

Heute habe ich mir den Mond angesehen… Er scheint, einfach so. Manche lieben ihn… Sie singen Lieder über ihn, verliebte schmusen im Mondschein… Manche sagen: „Ich kann nicht schlafen!“ „Ich bekomme Migräne!“ „Es ist zu hell!“ Der Mond scheint… Weil er der Mond ist,...

Wort-Blüten

Wir streuen unsere Wörter wie Samen in die Welt, nicht wissend, ob sie verweht werden, auf steinigen Boden fallen, oder aufgehen.Wie jeder Bauer, der aussäht, hoffen wir dennoch, sie blühen zu sehen. © A....

Kommunikation

Zu lange bin ich ruhig geblieben, zu lange habe ich geschwiegen. Und dann hab’ ich dich angelogen; Hab’ mich in Sicherheit gewogen, dass ich dir nach Wünschen spreche, wenn ich schon mein Schweigen breche. Dabei hab’ ich unterschätzt, wie sehr dein Schweigen mich...

Die Freunde

Peter und Claudia sitzen auf dem Balkon! Denken nach wie sie die Miete bezahlen sollen! Was die Kinder alles benötigen! Wo es günstige Kleidung gibt! Lesen Inserate für Arbeit! Sehen die steigenden Preise für Lebensmittel! Wie das Auto immer teurer wird! Steuern die...

Gedanken-Labyrinthe

Gedanken-Gänge führen uns manchmal regelrecht in ein Labyrinth. Wenn wir nicht weiter kommen, hilft es manchmal, sich an den unsichtbaren, doch ständig vorhandenen Leitfaden des Herzens zu erinnern. © A....

Das Nichts im Sein

Schwimm im Meer der Nichtigkeit Fass mein Herz mit banger Hand Es trägt so schwer am Trauerkleid Will nicht zerschellen an Felsenwand Mit dem Funken meines Lebens, Soll ich die Finsterniss erleuchten? Diese Hoffnung allzu kühn, vergebens, Wie mit Spritzern Wüsten zu...

Überraschung!!

Manchmal sehen wir etwas und glauben zu wissen, für was es bestimmt ist. Bis uns das Leben das Staunen lehrt... Ein freier Blick, neuer Ort, neues Ziel, und es eröffnet sich uns ein Zauber, der vorher nicht ersichtlich war. © A....

Die Fliege

Ich sehe die Fliege! Sie dreht sich im Kreis! Setzt sich an das Fenster! Atmet Licht! Denkt an weiße Strände! Packt einen Rucksack! Trinkt einen Tee! Freut sich auf andere Kulturen! Sieht das Glück! Geht dann auf Reise! Zuerst um die Welt! Dann auf den Mond! Dann zu...

Eine alte Nähmaschine

Eine alte Nähmaschine… Was sie wohl so alles genäht hat? Zusammen genäht, geflickt, geschneidert? Nadel und Faden, die etwas verbinden, Neues entstehen lassen. Manchmal wünsche ich mir auch so eine Nadel und Faden.. Für: Menschen, die sich fremd geworden sind…...

Zuhause

Wenn unser Herz bei uns zuhause ist, lässt sich überall ein Zuhause finden. © A....

Das Nest

Irgendwo im Wirrwarr dieser Welt findet sich doch immer wieder ein Zentrum der Ruhe. Ankommen an einem Ort, wo ich beschützt bin. Eingehüllt in etwas, das mich wärmt. Ein Zuhause. Schutz. Geborgenheit. Ein Ort, an dem wir unser Herz ablegen können, hineinbetten in...

Carmen

Die Prinzen, Feen und Engel warten auf Dich! Du bist die Welt in der Sie leben! Der Kuss der nie zu viel ist! Das Lächeln das stimmt! Das Gespräch das alles weiß! Dafür lieben sie Dich! Wollen Dich hören! Dir nahe sein! Dir alles sagen! Denn Du bist der Zauber! Das...

Ich kenne ihn auch nicht

Ich kenne ihn auch nicht, den Stein der Weisen, der Weisheit letzten Schluss, des Pudels Kern, den Schlüssel zum Glück, den Sinn des Lebens. Ich wurschtel mich einfach so durch und irgendwie klappt`s. 🙂 © A....

Die Liebe und der Tod

Eines Tages begegneten sich die Liebe und der Tod. Sie wollten herausfinden, wer von ihnen stärker wäre. Die Liebe meinte, sie wäre die stärkste Kraft des Lebens, würde alles verbinden, erst den Menschen aus einem machen, der man wirklich ist. Sogar der Tod könne die...

Die Nachricht

Ich habe Blumen gekauft! Die Wohnung gereinigt! Am Computer gesessen! Mir Reden von Abgeordneten angehört! Mir überlegt welche Menschen ich kenne? Wo ich den Urlaub verbringen könnte? Was ich an neuer Kleidung benötige? Welche Zahnpasta die beste ist? Wo ich die...

Geschenke der Natur

Geschenke der Natur Heute habe ich mir viele kleine Sonnen mit nach Hause gebracht. Sie scheinen von nun an das ganze Jahr für mich. Ihre Blüten lachen mich an. Ihr Duft berührt meine Seele. Ihre ätherischen Öle streicheln meine Gesundheit. Das Wohlwollen der Natur...

Der Duft der Zeit

Kennst du den Duft der Zeit? Du nimmst ihn wahr in den Momenten, in denen du glaubst, sie steht still. Es ist ein Augenblick, in dem du zentriert in deiner Mitte ruhst und gleichzeitig in einer unglaublichen Intensität alles um dich herum siehst, hörst, riechst,...

Ein neuer Tag

Vor ein paar Tagen war ich schwimmen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte Mal schwimmen war. Es ist Jahre her…. Früher bin ich oft geschwommen. Als Kind schluckte ich oft Wasser, tauchte viel unter, machte manchen Bauch-Platscher - doch kein...

Erst mit einem DU

Miteinander. Einsetzen für das, was uns wichtig ist. Gehen. Auch, wenn wir eigene Wege wählen. Verbunden. Hände reichen. Gegenseitig Über alle Hindernisse. Es ist gut, für sich selbst stehen zu können und doch ist gemeinsam mehr. Erst mit einem DU erfahren wir alle...

Das Licht

Es ist das Foto von meiner Freundin! Und nun frage ich mich: "Soll ich es, im Wohnzimmer, an die Wand hängen!" Oder geht das Foto da verloren! Zwischen Büchern! Dem Computer! Dem Drucker! Sofa! Tisch! Und die Liebe verschwindet! Gerät aus dem Blick! Geht mit aller...

7 Jahre

Sehe kein Verlust Du siehst  Verlust Ich sehe dich, du mich Hinter uns die Zeit 7 Jahre Zeit führt zusammen Ein Segen ! Brachte mir Regen Fege 7 Jahre weg Brachte mir Fragen Wer ist Schuld ? Du bist Schuld Erinner mich was ich gab Erinner dich was du bekamst Lies die...

Lebens-Wege

Ich habe so viele Träume, Hoffnungen, Vorstellungen, wie ich mir meinen Lebensweg wünsche und stelle immer wieder fest in dem Moment, in dem ich all dies vergesse, findet mein Weg mich. © A. Namer...

Die Farben des Sommers

Heute haben wir Erdbeeren gepflückt. Einen ganzen Korb voll. Er steht vor mir und irgendwie lacht mein Herz. So schön, so duftend, so lecker. Was für ein Zauber, was für ein Genuss. Die Farben, der Duft, die Fülle des Sommers. Die Farben der Welt, die wir auch in uns...

Der Unterschied

Auf meinem Gewissen durch mein Herz Es war der März Nur der März Auf ihrem Gewissen Durch ihr Herz Es war der März Nicht nur der März Es zeigt Ich weiß Sie weiß Es bleibt der März nicht nur der...

Das Unvermeidbare

Sie öffnete die Schachtel Das Feuer entfachte Als erloschen bekannt Sie verlor Verstand

Das Sofa

Heute habe ich das Sofa gemalt! Das Karomuster! Die zwei Stofflehnen! Das gepolsterte Rückenteil! Die Sitzfläche! Die hölzernen Beine! Die Zeitungen unter den Kissen! Die Socken in der Ecke! Die Tempos auf der Armlehne! Die Pantoffeln auf dem Boden! Dann dachte ich...

Der Balkon

Der Balkon Diese Nacht verbringe ich auf dem Balkon! Und weiß: „Ich sehe die Sterne! Ich sehe den Himmel! Ich sehe den Mond! Ich höre keine Autos! Ich höre keinen Mensch! Ich höre keine Radios! Ich erlebe die Stille! Ich erlebe den Frieden! Ich erlebe die Freiheit!...

Weil…

Weil du die Tage zu Schiffen machst, die mich mit auf eine Reise nehmen... Weil deine Worte Flügel schenken, mit denen alles Schwere an Gewicht verliert... Weil deine Gedanken lachen können so dass mein Herz von ganz alleine hüpft... Weil die Zeit mit dir den Atem der...

Share This