#Poesie

Lichter am Nachthimmel

Vorbemerkung: ich bin 6 Jahre alt. Grölende Donnerkugeln und ein lichterlohes  Blitzlichtergewitter verzieren den Nachthimmel in samtenen Farben und in wenigen Momenten scheint es, als würde der Himmel anfangen zu brennen. Zwischen schwarzen und dunkelgrauen...

Süßer Nektar des Lebens

500 Jahr ein blanker Hain gereift aus Zwietracht und Despotie. Dort sucht' ich nach dem besten Wein, doch ihn gefunden hab ich nie. Mit blut'gen Fersen wandern über Berge und Täler, bis ich's vermerke, dass doch kein Wein sei perfekt, wär'n die Trauben nicht in...

Ein Tag am Meer

Glühend roten Feuern gleich sich zwischen Nebeltälern und Waldhügelfeldern weich die kühle Sonne erhebt. Den süß säuselnden Samtsilberglocken der blattgoldbeschlagenen Hoheitsstatue will ich meinen Schicksalston entlocken, sodass die inner'n Nachtigallscharen finden...

Das Land

Die Zeit ist ein Land! Wenn Dich das Leben interessiert. Dann hat es Berge und Täler! Dann ist es Grün und alle Freude! Die Zeit ist ein Land. Wenn Dich das Leben interessiert. Dann ist es voller Gespräche und Wissen. Dann gibt es Dir nette Freunde und alles Schöne!...

Die leere Karte

Kennst du sie? Bei vielen Spielkartensets gibt es sie. Die leere Karte. Sie ist gedacht – als Ersatz bei Verlust einer Karte. Man kann sie selbst bemalen. Sie kann zu jeder anderen Karte, oder auch zu einer ganz neuen werden. Genial. Eine leere Karte. Sie liegt gerade...

Frei-heit

Ich glaube - Frei-heit ist mehr.... viel viel mehr - als wir glauben. Freiheit - ist mir selbst zu vertrauen, meinen Entscheidungen, meinen Träumen, meinen Gefühlen, meinen Empfindungen.....und dem zu folgen. Freiheit - ist meine Vergangenheit hinter mir zu lassen, um...

Wahre Erkenntnisse

Wer so schön und süß ist wie ich: "Der erfährt den unermesslichen Neid der Menschen!" Wer so gut und lieb ist wie ich: "Der ist ganz und gar ohne Chance auf dieser Welt!" Wer so gütig und barmherzig ist wie ich: "Der bleibt einsam und verlassen im Universum!" Wer die...

Verspielte Tage

Der Tag ist vorbei! Ich habe über einen Keks nachgedacht. Und sehe nun, die Unordnung, auf meinem Schreibtisch. Und weiß, warum es sie gibt. Und sehe nun, die ungebügelten Kleider, auf meinem Sofa. Und weiß, warum das so ist. Und sehe nun den Müll in der Ecke. Und...

Abschied

Es gibt Momente, die jeder Mensch mal erleben wird. Momente der Freude, Momente der Liebe, Momente des Glücks, Momente der Angst, Momente der Trauer, Momente des Verlusts. Momente des Lebens. Manche Momente erlebt man früher, manche später. bei manchen wünscht man...

Schmerz (1)

Folgendes Gesicht (nein, kein Schreibfehler, das soll kein "d" sein) ist die Grundlage einer meiner weiteren Geschichten und muss im Vorfeld als einzelnes betrachtet werden. Es ist notwendig zuerst dies gelesen und interpretiert zu haben, bevor man den zweiten Teil...

Begegnungen

Heute habe ich eine Million Euro gefunden! Und habe Sie in dem Müll geschmissen! Ich dachte mir: „Scheiß Geld! Ich will mehr!“ Heute hatte ich Sie! Die eine Idee! Die alle Macht, der Welt, gewesen wäre! Ich dachte mir: „Scheiß Macht! Ich will mehr!“ Heute hatte ich...

Weiße Rose

Weiß. So rein wie die pure Unschuld. Ein völliges Gleichnis zwischen der übrigen Welt und mir. Das bin ich: eine weiße Rose. Immerzu erbarmt sich mir das Gefühl, dass ich zum Vertrocknen auserwählt wurde. Ich liege auf dem blanken, kalten, mit gröbster Mühe gefliesten...

Geburtstag

Was wünscht sich ein Träumer zum Geburtstag? Seen aus Zuckerwatte? Einen Strauß Sternschnuppen aus einer fremden Galaxie? Die Entdeckung des Himmelreichs um sich rum? Ein Bad im Mondlicht? Den Duft seiner Phantasie als Parfüm? Was wünscht sich ein Clown zum...

17

Alleine in der Menschenmenge Einsam. Niedergedrückt von der hitzigen Bewegung der Welt Zu schnell. Zu hektisch Brauche Ruhe um zu genesen. Du einsame Seele. Wo ist der Platz für dich? In dieser Welt, in Musik oder Kunst? Warum passt du nicht. Du einsames Herz. Warst...

„Lebensmittel“

Das billige Fleisch in das ich meine Zähne haute kam von Orten, wo Leben  fehl am Platz ist, und eher dazu neigt ein vorzeitiges Sterben zu sein.

Die Social Media Theorie

Ich poste etwas auf Whatsapp. Es ist unsinnig. Menschen,Freunde? schauen sich meinen Post an, aber er hat keine Message, keinen Sinn für ebendiese, weil sich eben zu wenige Gedanken darüber gemacht werden. Was ich vermitteln möchte verschwindet zumeist in der...

Rubine

Es ist genau 23:42 Uhr und ich sitze in meinem Peugeot auf dem kunstledern bezogenen Sitz und blicke aus der Frontscheibe. Vor mir ist das Stadtkino und eine wartende Schlange an blutdürstigen Menschen, ähnlich wie Haie, die um zerfetzte Tiereingeweide in einem...

mutter erde

  licht durchbricht dunkle nacht schau an die welt mit ihrer pracht geschenk der schöpfung wirds wohl sein nur ein traum voll von sonnenschein einsam dreht sie ihre runden tief eingehüllt ins schwarze nichts mutter erde, ungebunden gebar sie nicht auch dich so...

In den Bäumen

Auf dem Turm aus Holz gebaut stehe ich im Wald und lausche. Die Bäume, sie sprechen. Erzählen eine Geschichte. Die Blätter, sie tanzen im Wind. Sind glücklich, lassen sich leiten von einem Kind, dem Wind. Wir sind Bäume. Tanzen im Wind. Lassen uns leiten vom Kind....

klebriger bonbon

die welt wird dunkel und das einzige, was ich seh' ist dein funkeln nie darfst du verlieren das funkeln das mir licht gibt im dunkeln wie funken sprühst du glühst du ich möchte dich halten doch habe angst mich zu verbrenn' lieber renn ich schnell davon damit ich mich...

10 Gebote

Du sollst lachen! Damit Dein leben Farben bekommt. Du sollst singen! Damit die Welt sich nicht sinnlos dreht. Du sollst träumen! Damit Du mehr als die eine Wirklichkeit siehst. Du sollst tanzen! Damit Du den Sinn des Lebens besser verstehen lernst. Du sollst lieben!...

Ein Blick aus dem Fenster

Ich sitze vor dem geöffneten Fenster und blicke hinaus auf das düster-dunkle Grau der Regenwolken, die vorüberziehen. Es ist still. Zwar fahren zahlreiche Autos die Straße entlang, mein Nachbar unterhält sich mit den Passanten, die den Weg vor seinem Hausgarten...

Ich bin eine Wolke und ich werde fliegen.

Ich bin eine Wolke. Ja, so richtig schön kitschig: weiß, flauschig-bauschig, kann vor allem hinwegfliegen, die Welt kennenlernen in all ihren rosaroten Farben. Keine kleine-Kinder-Wolke, erwachsen, aber noch nicht bereit loszulassen, und aber doch will ich hinauf und...

Der Olymp

Heute bin ich der Computer. Der Gott des neuen Olymp. Ich habe alles Wissen. Ich kenne alle Menschen. Ich weiß von allen Plänen. Und sehe, wie Du vor mir lebst. Wie der Gott der Götter! Und wie ich, die Welt, für Dich bin. Und wie Du die Welt, um Dich her, vergisst....

Das Leben ist wie eine Kerze

Das Leben ist wie eine Kerze, So schön, aber zu schnell vorbei. Es bringt die Wärme deinem Herzen Und kann verbrennen dich dabei. Es zündet Licht in deiner Seele Und macht dich unerwartet blind. Der wunderbaren Träumen Quelle, Kann’s plötzlich sterben durch den Wind....

Ohne dir

Ohne dir fehlt alles   ...und doch ist alles da. © A. Namer...

Worte an dich….!

Wenn du mich anschaust und deine Hände mich berühren, kann ich den Atem deiner Liebe spüren! Doch unsre Liebe ist gefährdet, erfordert ständig neue Kraft. Nur wenn sie sich täglich erdet, bewahrt sie sich die Leidenschaft. Sie ist nicht einfach wilde Lust, die oft aus...

Wenn Herbst spielt Musik

Wenn Herbst spielt Musik auf den Saiten der Seele Und heller wird Licht in dem Herzen gesehen, Ich fliege – ich kann, auch wenn keiner glaubt, Das ist meine Welt, hier ist alles erlaubt. Wenn Herbst spielt Musik auf den Saiten der Seele, Ich tanze ins Glück, ohne...

Klasse!!!

Ich habe Klasse! Sie glauben mir das nicht! Aber ich bin gut:. "Ich bin gut im Tee trinken! Ich bin gut, im auf dem Bett liegen! Ich bin gut, beim in der Ecke sitzen! Ich bin gut, im Musik hören! Ich bin gut, im Zeit finden! Und all das kann ich für Tage! Und jeden...

Share This