Weihnachten ist, war…

Weihnachten istWeihnachtsbaum Weihnachtsbeleutung Betriebs-Weihnachtsfeier - ausserhalb Corona-Zeiten Weihnachtsbratenweihnachtliches Familienfest Weihnachtsgeld - für immer wenigerWeihnachtsgeschenkWeihnachtskrippeWeihnachtsliedWeihnachtsmannWeihnachtsmarktWeihnachtssternWeihnachtsurlaub Weihnachten warHeiligabend-KirchgangWeihnachtsgeschehen WeihnachtsgottesdienstWeihnachtskonzertWeihnachten...

FRIEDENSMACHT GEBET

Liedgebet/GebetsgedichtFRIEDENSMACHT GEBETBetend trittst du für den Frieden ein!Denn Beten ist eine Macht, die Frieden schafft Jetzt und hier und gleich in dirDu musst nur offen für des Heiligen Geistes Wirken sein Dann wird Beten dein Schritt zur Versöhnung sein Zur Versöhnung mit deinem Herrn,mit anderen Menschen, mit dir selbstIm Gebet gehen dein Groll und  deine Traurigkeit dahinDein Bangen,...

Tritt (wieder) ein!

Liedgedicht/Kirchenliedgedicht Tritt (wieder) ein!An seiner Kirche zu leiden - das lässt sich selten vermeiden Das wusste Apostel Paulus schon und dennoch sehnte er sich nach der Urgemeinde An seiner Kirche zu leiden - das lässt sich selten vermeidenVielleicht können dich selbst dein Pfarrer und so einige Geschwister nicht leidenTrotzdem sollst du ihnen vergeben, ja sie liebenDenn in deinem...

WEIHNACHTSFREUDE (ER)TRÄGT

So mancher Arme, Elende, Verbitterte, Verletztekann das Weihnachtsfest nicht ertragenFreude und Frieden hätte er gernDoch sie liegen ihm sehr fern  Dabei kam Jesus Christus gerade fürArme, Elende, Verbitterte, Verletzte in die Welt,die ihm so wenig wie ihnen gefällt Gottes Sohn verliess für Arme, Elende, Verbitterte, Verletzteseinen himmlischen Thron Zur Rettung der Menschen gab er...

Weihnachtsüberraschung

Du möchtest grosse Weihnachtsfreude erleben?Du willst nach schönen Weihnachtsgeschenken streben?Du wünschst dir soeben tausend Weihnachtsüberraschungen?Wie wäre es, lieber zu geben statt zu erhalten?Denn erst im Geben kann sich wahre Freude entfalten Warte nicht auf Weihnachtsüberraschungen -deine Hilfe, Liebe, Zuwendung soll für deine Nächsteneine Weihnachtsüberraschung sein Dann wird rasch die...

Mit, ohne (Mit)empfinden

Auch Menschen voller Schmerz haben häufig nichtdas Herz für anderer Menschen SchmerzDenn nicht nur im Stolz, sogar in der Peinmag so mancher egoistisch gefangen seinArmut allein macht den Charakter nicht reinSelbst ein Armer kann sein charakterlich ein Schwein Sei stets eingedenk:Mitempfinden bleibt ein seltenes GeschenkStephan Wannovius, 30.11.21

Weihnachtsschmerz

Die einen freuen sich an der Krippe im Stallvon Bethlehem gar nicht so sehr Eventuell ist ihr Gottvertrauen schon lange herSie glauben nicht, obwohl GOTT schenkteihnen einen Stall voller gesunder Kinder Dankbarkeit gegenüber dem HERRN ist ihnen fernBei den anderen bleibt die eigene Krippe für immer leerSie haben es so schwer, weil sie ihr Kind schon als Baby verlorenOder sie bekamen niemals...

(K)ein Familienfest

Vor Schmerz bricht es ungewollt Kinderlosen das Herz -das alljährliche dreitägige Familienfest Von Heiligabend bis zum zweiten Weihnachtstagsonnen sich Muttertiere in ihrem fruchtbaren GlanzPatriarchen können es nicht erwarten,ihre Töchter, Söhne und Enkel zu beschenken Niemand will das Leid der Kinderlosen bedenkenWem, wem können sie ihre ungelebte Elternliebe schenken?Wem dürfen sie ihre...

Weihnachtstrauer – Weihnachtsfreude

Weihnachten - das glanzvolle, harmonische Kindheitserlebnis,bevor sich die Eltern trenntenWeihnachten - das Fest bei und mit den gütigen Grosseltern,die schon vor Jahrzehnten verstarbenBesinnliche Weihnachten mit leuchtenden Kinderaugensind schon eine Ewigkeit herHeute fällt dir Weihnachtsjubel unendlich schwerDie Eltern leben längst nicht mehrAuch von deiner Frau und deinem Kind verlassen,mag...

Christkind

Sollen wir in diesen Corona-Zeiten Weihnachtsgedichte schreiben?Oder lassen wir es lieber bleibenund uns von Bedrohungen und Unsicherheiten treiben?Gerade jetzt, da die Welt besonders dunkel ist,braucht es helles Hoffnungslicht Vielleicht verkündet diese Hoffnung ein wenigein freundliches weihnachtliches Gedicht Denn es verändert womöglich manch traurige SichtAuch früher hatten es die Menschen...

Kein Mail-Müll

Mailen wir uns nicht länger unablässig zuLassen wir es künftig bleiben,unzählige überflüssige Mails zu schreibenDenn Mail-Müll kann den Empfänger in Verzweiflung treiben Wir wollen doch Ärger vermeiden Rufen wir uns lieber gelegentlich mal anOder wenden wir eine altmodische Kulturtechnik an -senden wir wie früher einen KartengrussSo können wir einander Achtung und Respekt erweisenund unsere...

Kirchenlied (fürs Kirchenglied)

LiedgedichtKirchenlied (fürs Kirchenglied)Kirche kann Familie seinKirche kann Heimat seinKirche kann Oase für die Seele seinKirche kann auch Ersatzfür Familie und Heimat seinKirche sei für wirklich alle daKirche sei du, du und ebenso duImmerzu, immerzu, immerzuMache mit, wenn du deine Kirche betrittstErraten? Kirche soll dich erwarten Du darfst von deiner Kirche und vonJESUS CHRISTUS viel...

Lernprozess

Sage mir, wer du bist Sage mir, was du denkstSage mir, woher du kommst Zeige mir, was und wer dich lenkt Zeige mir, wohin du willstLass dich eingestehen, was mit dir geschehenSo kann ich dich vielleicht immer noch nicht ganz verstehen, aber in einem anderen, besseren Lichte sehen  Stephan Wannovius, 28.11.21

LEIDbeschränkung

Leiden kann einem das Leben verleidenDoch Resignation lässt sich vermeiden Man darf nicht darauf schauen,was nicht mehr istMan soll darauf bauen, was noch ist Leiden kann einem das Leben verleidenDoch Resignation lässt sich vermeiden Leidender mach, was noch machbar istIch gebe dir zu bedenken:So wirst du das beschränken,was dich beschränkt  Stephan WANNOVIUS,  28.11.21

LEID-Aphorismus

Kaum einer kann schweres Leiden leidenDoch das Sich-Leid-Tun kann jeder vermeiden Stephan Wannovius, 28.11.21 

LEIDgedanken

Menschen wollen niemals ruh' n,einander Leid anzutun Und wenn ihnen nicht wirklich Leid geschieht, dann tun sich selbst oft LeidSie klagen, plagen sich ohne tiefes Leid JESUS CHRISTUS ist das Leid der Menschen leidMit denen, die wirklich leiden,leidet er im Herzen, in der Seele mitIhre Schmerzen werden zu SEINEN Schmerzen In SEINEM tiefen Erbarmen will ER sie umarmenDie, die sich selbst nur Leid...

LEID

Bist du dein Leid leid?Ich bin mein Leid ständig leidUnd dennoch tue ich mirimmer wieder Leid Stephan Wannovius, 28.11.21

(Fehl)geglaubt

Vielleicht glaubst du an dich und dein GedichtIch will dir deinen Glauben nicht rauben,ich vermag es auch nichtDoch du darfst mir ruhig glauben:Glauben an sich selbst und seinen eigenen Werke hält nicht, was er dir verspricht Denn der Mensch an sich hat meist eine falsche Sicht und vergleichsweise wenig GewichtEr kann es nicht verwinden,dass er nach einigen Jahrzehntenwird von der Erde...

Paradox

Mancher schreibt ein Gedicht, bevor er zerbrichtMancher schreibt ein Gedicht, damit er nicht zerbrichtMancher schreibt ein Gedicht, weil er zerbrochen istMenschen ohne drohenden oder erlebten Zerbruchschreiben dagegen meist ein zerbrochenes Gedicht Denn ihr Gedicht bleibt in der Regel banal und schlicht Ihm fehlt Schicht für Schicht die Tiefe erlittener LebenssichtNur des Dichters Leiderfahrung...

Dicht dran

An alle fleissigen Poetinnen und Poeten Dicht dranDein, mein Gedicht sei poetische PflichtEs eröffnet mir deine SichtEs eröffnet dir meine SichtDein, mein Gedicht sei poetische PflichtDu zeigst mir dein Gesicht Ich zeige dir mein Gesicht Vielleicht sogar ganz dichtSchicht für Schicht soll sich mirerschließen dein Gedicht Schicht für Schicht mögest du erkennen mein GedichtEgal, ob deines, meines...

TUN!

Lasst uns nicht hehre Redenüber die Menschenwürde haltenUnd grossartige, eindrucksvollephilosophische Theorien darüber entfalten Lasst uns nicht länger ertragen,welche Bürde andere Menschen tragenDenn unfassbar ist der Menschen BürdeNehmen wir ihnen tatkräftigStück für Stückihre Menschenbürde ab Zu ihrem und unserem Glück So gewinnen sie und wirauch wieder Menschenwürde Stück für StückStephan...

Anders betrachtet

Vieles haben wir nicht in der HandUnsere Hoffnungen fahren wir oft gegen die Wand Weil keine Türe für uns offen ist In unserer Seele, in unserem Herzen nichts als SchmerzenDie Verhältnisse - sie ändern sich häufig nichtUns verlässt der Mut - etlichen anderen geht es doch so gutDas mag wirklich so sein, vielleicht trügt auch der Schein Egal, sie sind sie, und wir sind wir Jetzt ist jetzt, und...

Menschen an einem Ort

Trauerliedgedicht zum 27. JanuarMenschen an einem OrtSie begegneten sich am selben OrtSie atmeten dieselbe Luft ein und ausDie einen gingen abends nach HausDie anderen kamen nicht mehr lebend rausIhre Herzen schlugen gleichzeitigKalte Herzen beim mörderischen Tagesgeschäft Fleischerne Herzen voller TodesangstSie begegneten sich am selben OrtSie atmeten dieselbe Luft ein und ausDie einen gingen...

Miteinander nebeneinander

LiedgedichtMiteinander nebeneinanderMögen Menschen einander verstehen,selbst wenn sie sich nicht verstehenDein Standpunkt sei von meinem fern,doch bitte erkläre ihn mir gernDu brauchst mich nicht zu überzeugenDu sollst nur deine Haltung bezeugenLasse mich wissen, was dich bewegt,was dich trägt,was dich begleitet, was dich leitetMögen Menschen einander verstehen,selbst wenn sie sich nicht...

Der Schein gefällt

Machst du dich gross,  dann ist mit dirund um dich eine Menge losMachst du dich klein, bleibst du mit dir alleinDenn die Menschen wollen geblendet und betrogen seinSie lieben den Schein Klein kommst du nicht einmal in eine Kirche rein Denn selbst die Pfarrer, Pastoren und Gläubigenmöchten, so wie es der Welt gefällt, belogen werden Für alle bist du nur dann ein Held,wenn du niemals gestehst...

Wachsamkeit

Hegst du die Überzeugung, der Mensch sei im Grunde gut,dann sei besonders auf der Hut Der Teufel allein will dich von deiner Wachsamkeit befrei'nNur wer die eigene Sünde sehen will und kann,der wirksam ihr widerstehen kannGerade der sich selbst für gerechtund gut hält, fällt,was Satan sehr gefälltDrum habe Mut, sei stets vordeinen dunklen Seiten auf der Hut Das tut dir und deinem himmlischen...

Umkehr

Im Guten kennt der Mensch meist klare Grenzen, im Bösen dagegen sehr, sehr rare GrenzenZur Verhöhnung anderer Menschen ist er schnell bereit,zur Versöhnung lässt er sich dagegen ewig Zeit,und oftmals fühlt er sich auch ganz davon befreit Drum sei zur Umkehr zu JESUS CHRISTUS  bereit,der dich von deinen dunklen Seiten befreitLasse dir von IHM ein neues Leben schenkenund dein erneuertes Herz zum...

Rettung

Menschen retten dich in der Regel nichtOftmals retten sie nicht einmal sich,obgleich sie es häufig glauben Das Leben wird ihnen aber diesen llusionen raubenSei besonnen, Rettung kann allein vom RETTER kommen Drum ändere deinen Sinn,gehe zu JESUS CHRISTUS  hin Nur ER schenkt dir ewigen Gewinn!Stephan Wannovius, 27.11.21

(Einfluss)reich

Vorwort:  Insbesondere völlig unabhängige freie Kirchengemeinden in Deutschland, die keinem Verbund angehören, sind dringend auf Spenden angewiesen. Das macht sie von einzelnen reichen Gebern abhängig. Inspiriert wurde das sicherlich überspitzte Gedicht vom Jakobusbrief 2,8-9 "'Liebe deinen Nächsten wie dich selbst! ' - Wenn ihr aber einen Menschen bevorzugt, werdet ihr schuldig, denn ihr...

Kirchensenioren

Viele suchen Gespräch, Kaffee und KuchenAusflugsfahrten können sie kaum erwartenSie möchten Abwechselung und Unterhaltung buchen Die Senioren in liberalen KirchengemeindenFromme Senioren in sehr geistlichen Gemeindenhaben sich dagegen Jesus Christus verschworen Sie laden zu Bibelarbeit, Gebet und Lobpreis einAuch der Seniorenkreis soll Zeugnisihres tiefen Glaubenslebensund Gottesdienst im...