(Gut) hören

Vorwort: Gewidmet allen glaubensstarken alten Frauen und alten Männern in Deutschland.  Dabei denke ich zudem an den gerade verstorbenen treuen Bruder Siegfried W.(Gut) hören Sie haben oft schlechtere Ohren -unsere Senioren Und dennoch hören so manche von ihnenweit, weit besser Gottes Stimme als die meisten jungen Ohren Ohne die Senioren wären viele Pastoren, Pfarrerund ihre wenigen jüngeren...

Schreiben, schreiben

Wir schreiben, schreiben fleissig dies und dasUnd sonst noch wasDoch wer soll das alles lesen?Der heutigen Menschen Wesen istallenfalls Mails zu lesen Zu mehr reicht es nichtWarum soll dann haben Schreiben Gewicht?Stephan Wannovius, 25.11.21

Anregungen

LiedgedichtAnregungen Egal, was du schreibst, was du treibst,es verändert meine Sicht! Es regt mich an, es regt mich aufEs trägt mich hin, es trägt mich fortzum neuen Gedanken-Ort Egal, was du schreibst, was du treibst,es verändert meine Sicht!Vielleicht sage ich schlicht"Genau so!" ,oder ich sage "So nicht!"Egal, was du schreibst, was du treibst,es verändert meine Sicht!So oder so manchmal...

Künstlerbeschimpfung

Poetisches Vorwort:Willst du erfahren,wie freundlich Künstlermiteinander verfahren,dann lies dieses sarkastische Gedicht Als deine aufklärerische PflichtKünstlerbeschimpfung Versuchst du das Schweigen zwischen Künstlern zu brechen,darfst du mit Lob und Dank nie rechnenIch kann dir ferner raten:Du darfst nicht einmal eine Antwort erwartenDenn Künstler sind besonders empfindsame Menschen,die...

Aneinander vorbei

Du weisst nicht, wie die Menschen zu dir stehenDenn in der Regel wird nichts geschehenVielleicht verstehen sie dich einfach nicht Dein Tun und Lassen bewerten,kommentieren sie meist nicht Heißt das schlicht:  Alles hier von dir ist saures Bier?Handelst du ihnen nie recht,handelst du für die stets schlecht?Womöglich solltest du nicht rätseln, ratenund von niemandem etwas erwartenDenn fast jeder...

Wichtige und Richtige

Der Wichtige mag für den Bereich,in dem er wichtig ist,wohl auch der Richtige seinDoch Wichtig allein lässt ihn nichtüberall richtig sein Drum frage in wichtigen Dingenstets die Richtigen und nicht die Wichtigen Nur wenn die Wichtigen auf diesen Fachgebietenzugleich die Richtigen sind,gehe auf ihren Rat richtig einAnsonsten lasse es lieber seinEin berühmter Koch kann niemalsVirusexperte...

Auf die Knie – Aphorismus

Angesichts der Corona-Pandemie geht eher die deutsche Wirtschaft als das deutsche Volk auf die Knie. Denn auf Gott hoffen die Menschen nie. Stephan Wannovius, 25.11.21(Oder:)Eher knickt die deutsche Wirtschaft durch Corona ein, als dass viele Deutsche angesichts der Pandemie vor Gott auf die Knie gehen.Stephan Wannovius, 25.11.21

Du allein

Wirst du völlig übersehen,will niemand bei und zu dir stehen,dann wisse, bedenke:Jesus Christus, Gottes Sohn,ist noch viel Schlimmeres geschehenVielleicht kannst du es erraten  -er wurde von einem sehr engen Freund verraten,von den anderen besten Freundenund der Familie verlassenEr wurde gedemütigt, gefoltert, verspottetund am Kreuz qualvoll ermordet Er, der Sündlose, starb über Stunden...

Advent im November

Fällt der erste Adventssonntag bereits in den November,dann enden Schwermut und Dunkelheit sehr lichtAdvent schon im November hebt die Traurigkeit des Monats auf,das Alltagsstreben nimmt wieder seinen gewohnten LaufAdvent im November gibt nach Toten-Tagenneue Hoffnung, neues LebenAus Nacht wird Tag, aus Totengedenkenfrohes Die-Lebenden-BedenkenAdvent im November verlängert Kindernund Erwachsenen...

Traumfesseln

Ehepaare haben längst befunden:Nicht nur sie selbst,nein auch ihre Träume sind gebunden Und nicht immer haben das beide Ehepartnerim gleichen Masse sehr, sehr gut gefundenStephan WANNOVIUS, 24.11.21

Gebundene Träume

Allein kannst du zu deinen Träumen stehenMit Gottes Hilfe werden sie einmal geschehen Solche Träume werden reifen und wirklich Raum ergreifen Zu zweit müssen zwei Menschen dazu sein bereit Denn, bist du gebunden, sind auch deine Träume gebunden Nicht selten will nämlich der eine des anderen Traum blockieren Dann heisst es, Träume begraben odersie betend ganz, ganz intensiv zum HERRN tragenEs...

Neu, neu oder nicht?

"Neu, neu, neu!" zieht magisch anNicht nur die Werbebranche glaubt stets daran Im Neuen liegt ein SegenDas wissen alle Marketing- und Produktstrategen Neu ist der letzte Schreiund deshalb sind die meisten Konsumenten schnell dabeiWer will schon alte Produkte kaufen,statt zu neuen zu laufen und sich um sie zu "raufen"?Jeder erwirbt doch lieber ein neues Auto,eine neue Wohnung, ein neues Haus,...

Gemieden

Schreibst du ein Gedicht,belächelt man dichDoch in diesem, unserem kalten Landegibt es eine grössere Schande,nämlich ein wiedergeborener Christ zu seinDenn mit aufrichtigem Glauben bleibst du völlig allein Wer will schon an der Seite einesscheinbar Vorvorgestrigen sein?Verfasst du auch noch ein christliches Gedicht,dann verlierst du völlig dein Gesicht Du hast gleich doppelt keinerlei Gewicht Du...

Schrei nach dem Herrn

LiedgedichtSchrei nach dem HerrnIch schreie sie schreibend in die Welt hinaus Klar, dafür gewährt sie keinen ApplausIch schreie sie schreibend in die Welt hinaus doch die scheint längst aus allen Jenseitsfragen herausIch schreie sie schreibend in die Welt hinausMeine tägliche Suche nach JESUS CHRISTUSund meinen unbeholfenen Weg mit IHM Das wirkt für euch Postmoderne oft extremDenn ihr seid dem...

Wahre Liebe

Sie ist ein Himmelsmacht, weil stets auf das Wohldes anderen bedachtSie ist eine Himmelsmacht,weil sie wenig aufsich selbst gibt AchtSie baut auf und befreitSie befriedet und behütet Sie erlässt, erlöst, ermutigt Sie ehrt und wehrt dem Bösen Sie heilt Wunden, hilft und hofft Sie nimmt das Beste an und den Verzweifelten auf Sie schenkt sich, Schutz und SicherheitSie verbindet, vergibt...

Okay?

Alles, was du bist,alles, was du denkst,alles, was du tust,hassen deine FeindeDenn sie können das Hassen nicht lassen Nichts an und von dir will ihnen passen Und du selbst kannst sie niemals fassen Was auch geschehen mag,lasse solche Menschen stehen Du sollst sie nie mehr wiedersehen----Deine Kritiker haben MutHäufig meinen sie es gutSie möchten dich korrigieren In diesem oder jenem PunktSelbst...

Fern vom Kindergebet

Vielleicht betetest du als kleines Kindden bekannten frommen Vers:"Ich bin klein, mein Herz ist rein,niemand soll drin wohnen als der Herr Jesus Christus allein!"Womöglich hast du mit den nun vielen Lebensjahren,deinen Glauben an den Heiland weitgehend verloren Vielleicht ist er gar erfrorenDu betest längst nicht mehr,denn Gebet ist schon Jahrzehnte herDu sagst zu dir selbst, weil du dir...

Ohne Gedicht

Dies ist nicht die Zeit für ein Gedicht Die meisten haben anderes vorund für ein Gedicht kein OhrDie Uhr der Zeit läuft weiter, weiter, weiterSie macht die Menschen für Poesie nicht bereiterAuch heiter gewinnt der Lyriker nicht Für seine Kultur schlägt nie mehr eine Uhr Er kann die Ignoranz nicht fassenSoll er deshalb jegliches Dichten künftig unterlassenund sich mit alternativen Künsten...

Besser mit dem Herrn

Mag sein, für dich existiert GOTT nichtDu bist IHM fern und vielleicht gefühlt gar gernDoch das ändert nichts an SEINER BedeutungAuch mit deinem Unglauben hat ER auf ewig Gewicht ER kennt deine Sicht und als der SCHÖPFERnatürlich dein AngesichtER möchte dir mehr im Leben geben,als du augenblicklich kannst erleben Du hängst dich mit allen Sinnen an die WeltDu hörst nur ihre StimmenDoch diese Welt...

Liebesrevolution

Stelle dir vor,niemand suchte mehr nach Liebe Stelle dir vor,niemand verlangte mehr nach LiebeDenk dir mal,jeder wäre allein bereit, Liebe zu geben,statt stets danach zu streben,sie selbst zu erlebenDenk dir mal,jeder könnte nichts als Liebe schenken, schenken  Und sich dabei nichts Besonderes denken,weil LIEBE sein Leben lenkt und sein Geist nichts als LIEBE denkt Hätten wir dann nicht eine...

Liebesmass

Wer stets von der grossen Liebe träumt,der versäumt so manches kleine Liebesgeschenk, das  ihm das Leben reicht Sei dessen eingedenk,auch du bist selbst kein makelloser LiebeskinoheldDu hast zudem einen Charakter,der vielen nicht gefällt Warum willst dann gerade du von anderen Unperfektendie perfekte Liebe erwarten?Warte auf einen berührenden Liebesroman -und du bleibst ewig an Liebe arm Lasse...

Über die Liebe

Über die Liebe lässt sich prächtig dichtenMan kann jedoch völlig auf Liebe verzichtenNonnen und Mönche dürfen sich ganz Reinheit und göttlicher Liebe verpflichten Menschen in sozialen Berufen wollen sichzumindest nach der Nächstenliebe richtenPhilosophen und andere Wissenschaftler versuchenBedingungen und Grundlagen der Liebe zu sichtenLiebesromane und Liebesfilme erzählenberührende...

ACH, LIEBE

Können wir verstehen,wann, wem, wie und wo sie geschehen?Kennen wir das Warum?Wissen wir, weshalb sie manchmal bleibt stumm?Wir bemühen uns oft sehr darumDie Liebe wollen wir nicht lassenDoch häufig lässt sie sich nicht fassenAch, Liebe, sind das mehr als Triebe und hormonelle Schübe?Philosophiert die Menschheit nicht stets ins Trübe?Bedeutet Liebe Lust, bedeutet Liebe Last?Bringt Liebe nichts...

Richtiges Gebet

GebetsgedichtRichtiges GebetGuter Herr Jesus Christus, lasse mich hier auf Erdenrichtig statt wichtig werden Befreie mich von dem Wunsch, wichtig zu seinWichtig kann und will ich niemals seinDenn Wichtig ist für dich nicht wichtig Oftmals zudem nicht richtig Richtig zählt für dich allein Was richtig ist, sagst du,sagen dein Wort  und Wesen alleinAlles andere bleibt nur ScheinDrum will ich dir,...

Im himmlischen Jerusalem

Ob du reich bist oder arm, ob du aufmerksamkeitsstark ins Internet gehst,ob du tausend oder keine Freunde hast,ob du an Krankheiten leidest oder nicht, ob du im Grundbuch stehst, ob du einen grossen Titel oder keinen trägst, ob du was veröffentlichst, ob du viel oder wenig an Jahren zählst, ob man dich mag oder meidet, ob man dich quält,ob man dich wählt,was dich bewegt,was du erlebst,was dich...

Nimm dich nicht wichtig!

Gebetsgedicht/LiedgedichtNimm dich nicht wichtigDer HERR bewahre mich und dichvor dem Wunsch, wichtig zu seinund der noch grösseren Sünde,weit wichtiger als alle anderen zu seinDenn mit Vergleichen wird man nur Schlechtes erreichen Wir würden uns niemals mit der zweiten Reihe begnügenund nie uns selbst und unseren Ansprüchen genügenMissgunst und Neid machten sich breitWerden wir davon durch...

Grenzgedicht

Viele Dichter wollen das Dichten nicht lassen Doch kann ein Gedicht  überhaupt das Leben erfassen?Oder wird es sich nur mit sich selbstoder dem Poeten befassen?Sogar Worte, die glänzen, haben ihre GrenzenSo vieles will man sagen, doch Worte versagen,während Schweigen trägt Deshalb Schweigen manchmal das Dichten schlägtStephan Wannovius, 20.11.21

Politischer Genitiv oder Dativ ?

Wer den Genetiv nicht magund auch den GENITIV nicht,der's falsch mit dem Dativ sag!Das sage vor allem, wer Dialektund Umgangssprache ertrage!Dem Erdogan seine Feinde und Freundesind den alteingesessenen Deutschenihre netten Nachbarn, Arbeitskollegen und Vereinskameraden Wenn jeder dem andern seine Politik hält raus,kommen alle hervorragend miteinander ausDrum werden sich Erdogans Freunde wie...

Voll Vergnügen Corona besiegen

Vorsicht Satire Voll Vergnügen Corona besiegen Mit einem "totalen Krieg" ging das Deutsche Reichseinem glorreichen "Endsieg" am 8. Mai 1945 entgegenDas volle Vergnügen der heutigen deutschen Freizeit- und Spassgesellschaftsoll genügen, das Ende im Corona-Krieg der Bundesrepublik Deutschland zu verfügen Denn Feiern und Konsum werden die Pandemie besiegen Sie bringen die Wirtschaft in SchwungSie...

Corona-Party

Achtung sarkastische SatireCorona-PartyDer Corona-Tod geht um Welcher Deutsche kümmert sich darum?Wir reisen lieber rumUnd schauen uns ständig nachalten, neuen Vergnüngsmöglichkeiten umWir speisen in Restaurants,treffen uns in grossen Gruppen und verreisen in MassenKino, Konzert, Schwimmbad, Theaterwollen wir nicht lassenDie Lebensfreude darf uns niemand nehmenWarum sollten wir uns...